Hilfsmittel- und HomeCare-Versorgung

Salenus GmbH
In Leipzig und Chemnitz

469 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Beginn An 2 Standorten
Dauer 1 Tag
Beschreibung

Grundlage des Seminars bildet die im Jahr 2008 erstellte Salenus Marktstudie, die in intensiver Zusammenarbeit mit Leistungserbringern, Krankenkassen und Juristen fortlaufend weiterentwickelt wird. Dieses Management-Wissen wird den Teilnehmenden praxisorientiert vermittelt und optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtet.
Gerichtet an: Geschäftsführer und leitende Angestellte in Sanitätshäusern, HomeCare Unternehmen und Orthopädie-Technik Unternehmen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Chemnitz
Bernsdorfer Str. 2, 09126, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Leipzig
Lindenallee 8, 04158, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Chemnitz
Bernsdorfer Str. 2, 09126, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Leipzig
Lindenallee 8, 04158, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Seminar-Programm

09:30 Uhr Rechtliche Grundlagen und Besonderheiten nach dem GKV-WSG und GKV-OrgWG

10:30 Uhr Vertragsmanagement und Ausschreibungen (Hilfsmittelverträge nach § 127 SGB V)

11:30 Uhr Pause

11:45 Uhr Referenzmanagement und Präqualifizierung für den Fachhandel

12:30 Uhr Hilfsmittel-Richtlinien vom Februar 2009 & ICF Denksystematik

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Auswirkungen des § 128 SGB V (Depotverbot und verkürzter Versorgungsweg)

14:45 Uhr Pause

15:00 Uhr selektive Verträge, integrierte Versorgung und Versorgungsmanagement

16:00 Uhr Qualitätsberichte für Leistungserbringer und Ergebnismessung

16:30 Uhr Delegation ärztlicher Leistungen

17:00 Uhr Diskussion und abschließende Bemerkungen

17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20