Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerken und aus der Industrie, die sich im Bereich Hochspannungsgleichstromübertragung auf den neuesten Stand bringen möchten. Da es ein technisches Seminar ist, wäre ein Grundwissen im Bereich der Elektrotechnik hilfreich.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Begrüßung und Vorstellung
  • Geschichte der HGÜ
  • Notwendigkeiten und Einsatzgebiete für HGÜ-Verbindungen
  • Topologie - Bipol-, Monopol-Konverter - „Back-to-Back“ Systeme - Multiterminal-Systeme - HGÜ-Netze - HVDC-Schalter
  • Halbleiter - Technik, Aufbau - Entwicklung - Stand der Technik
  • Klassische Netzgeführte HGÜ mit Thyristoren als „Schalter“ (LCC, CCC) - Aufbau der Konverter - Eigenschaften - Betriebsverhalten - Wechselwirkungen mit dem Netz
  • Selbstgeführte HGÜ - Aufbau der Konverter (VSC 2-Punkt- bzw. 3-Punkt-Konverter, Multilevel-Konverter, Halbbrücken- bzw. Vollbrücken-Module) - Eigenschaften, Betriebsverhalten - Unterschiede zu LCC - Wechselwirkungen mit dem Netz
  • Regelungsmodi und Netzdienstleistungen
  • Projekte und aktuelle Planungen

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Mit der Entwicklung der Halbleiter hat auch deren Anwendung in der Energieübertragung Einzug gehalten. Seit über 60 Jahren werden Übertragungssysteme in Gleichspannung ausgelegt. Beginnend mit Testanlagen mit wenigen Megawatt entwickelte sich die HGÜ-Technologie hin zu sogenannten Bulk-Power-Systemen, die heute für Übertragungsleistungen mit bis über 7000 Megawatt gebaut werden.

Das Seminar soll einen Überblick über die verfügbaren HGÜ-Technologien geben und die technologischen Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen. Anhand typischer Anwendungen werden die topologischen Ausführungen von HGÜ-Systemen vorgestellt. Anschaulich und verständlich werden technologische Grundsätze und der Aufbau der HGÜ-Konverter erklärt, um daraus ein Verständnis für die Eigenschaften und das Systemverhalten zu erreichen. Abgerundet wird das Seminar mit einem Ausblick auf typische Projekte.