Hochspannungstechnologie, Prüf- und Messtechnik

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Hochspannungstechnologie, Prüf- und Messtechnik Die Übertragung von elektrischer Energie gewinnt mit der Einbin­dung von re­gen­era­tiven Ener­gien zu­ne­hmend an Be­deu­tung, da die Orte der Er­zeu­gung, etwa bei Wind­ener­giean­lagen
(On- und Offshore) und bei solar­ther­mischen Kraft­werken („Desertec“), mit den lo­kalen Last­schwer­punkten selten über­ein­stimmen. Zudem erfordert der stei­gende trans­europäische En­er­gie­handel mit hohem stark fluktu­ierendem Erzeu­ger­anteil in Ver­bindung mit dem An­spruch an Zu­ver­lässigkeit der Energie­ver­sorgung ein effizientes Trans­port­netz, das die elektrische Energie verlust­arm, netz­sta­bili­täts­fördernd und wirt­schaftlich überträgt. Neben den se­kun­dären Mess-, Schutz- und Monitoring­ein­rich­tungen wird üblicher­weise auf der Primär­seite eine System­span­nung im Hoch- und Höchst­spannungs­bereich gewählt. Das Seminar hat zum Ziel, die Technologie von Hoch­spannungs­betriebs­mitteln mit einem Schwer­punkt auf die Isolation zu er­läu­tern und die Hochspannungsmess- und Prüf­technik zur Siche­rung der Qualität darzustellen. Dabei werden die aktuellen Tech­no­lo­gien und Auslegungs­kriterien für Hoch­spannungs­be­triebs­mittel vor dem Hinter­grund eines zuverlässigen Betriebs er­läu­tert. Es werden die Mechanismen an der Grenze der di­elekt­risch­en Festig­keit von Isolier­stoffen be­schrie­ben. Ergänzend werden die Verfahren und Geräte zur Erzeugung und Messung von hohen Prüfspannungen- und Strömen erläutert. Das Thema der Messtechnik wird mit einer grundlegenden Betrachtung vom Messgeräten und deren Eigenschaften abgerundet, wobei der Be­handlung der Streuung von Messwerten Aufmerksamkeit gewidmet wird. Die Teilnehmer des Seminars gewinnen einen Einblick in Aus­führungs­formen von Betriebsmitteln der Hochspannungstechnik und deren dielektrische Isolation. Sie lernen die Methoden zur Prüfung mit Fokus auf die elektrische Messtechnik kennen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarinhalt: Hochspannungstechnologie, Prüf- und Messtechnik

  1. Einleitung

  2. Technologie von Hochspannungsbetriebsmitteln
    • Feldtheoretische Grundlagen und E-Feld-Optimierung
    • Festigkeit Gas, Feststoff, Flüssigkeit
    • Teilentladungen
    • Netzkomponenten

  3. Hochspannungstechnik
    • Überspannungen in Hochspannungsnetzen und Schutz
    • Hochspannungslaboratorium
    • Prüfquellen AC, DC und Impuls
    • Hochspannungsmesseinrichtungen
    • Messung stationärer & transienter Ströme

  4. Messtechnik
    • Eigenschaften von Messgeräten
    • Messbereichserweiterung
    • Brückenschaltungen
    • Messleitungen

  5. Zusammenfassung


Zusätzliche Informationen

Info:

Inklusive kostenlosem Jahresabo der "de"
Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Jahresabo der Fach­zeit­schrift ”de - das Elektrohandwerk” kostenlos. Danach wird der Versand auto­matisch eingestellt. Eine Kündigung muss nicht erfolgen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen