Holzbau für Architekten - Berufsbegleitend

Hochschule Rosenheim
In Rosenheim

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
8031/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master berufsbegleitend
  • Rosenheim
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Ziel des anwendungsorientierten Weiterbildungs - Masterstudiums ist es, Absolventen mit einem Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Architektur oder vergleichbaren Fachgebieten aus dem In- oder Ausland die Möglichkeit einer Vertiefung und Spezialisierung zu geben. Das Studium vermittelt aktuelle Kenntnisse im Holzbau. Die Schwerpunkte liegen bei den Werkstoffen, der Konstruktion, der Bauphysik, Energieeffizienz und Ökologie sowie fertigungstechnischen Aspekten.
Gerichtet an: Dipl.-Ing. Architektur mit Berufserfahrung. Dipl.-Ing. Innenarchitektur mit Berufserfahrung. Zulassung anderer verwandter Berufsgruppen auf Nachfrage

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rosenheim
Hochschulstraße 1, 83024, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Architekten mit Hochschulabschluss oder vergleichbarem Abschluss (Nachweis ist zu erbringen) * Die Zulassung zum Masterstudium setzt eine mindestens einjährige fachbezogene Berufspraxis voraus * Interesse am Holzhaus- und Ingenieurholzbau * Hohe Motivation zur Teilnahme an der Weiterbildung * Einteilung der Jahresarbeitszeit, diese wird mit ca. 25% in Anspruch genommen - Absprachen mit den Arbeitgebern sollten frühzeitig erfolgen *Bachelor degree.

Themenkreis

Konzept des Studiengangs

Der Umgang mit dem Werkstoff Holz als leistungsfähiges und ökologisches Baumaterial wird in den meisten Architekturstudiengängen nur unzureichend gelehrt. Neben den Kenntnissen zum Baustoff und dessen Möglichkeiten wird in einer gesamtheitlichen Planung aktuelles Wissen über bauphysikalische Zusammenhänge, die Möglichkeiten moderner Gebäudetechnik und die Bewertung der Energieeffizienz sowie der Ökologie gefordert.

Durch Vorlesungen, Übungen und Projektarbeiten werden alle Aspekte des modernen Holzbaus so vermittelt, dass eine sofortige Umsetzung in der täglichen Arbeit erfolgen kann. Die steigende Anwendung des Holzbau im Neubau und der Sanierung lassen somit für die Teilnehmer einen deutlichen Wettbewerbsvorsprung erwarten.
Die Hochschule Rosenheim bietet aufgrund der fachlichen Kompetenzen im Holzbau und im energieeffizienten Bauen die idealen Voraussetzungen für diesen Studiengang. Derzeit gibt es keine gleichwertigen Angebote im In- oder Ausland.

Ziele des Studiengangs

Ziel des anwendungsorientierten Weiterbildungs - Masterstudiums ist es, Absolventen mit einem Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Architektur oder vergleichbaren Fachgebieten aus dem In- oder Ausland die Möglichkeit einer Vertiefung und Spezialisierung zu geben. Das Studium vermittelt aktuelle Kenntnisse im Holzbau. Die Schwerpunkte liegen bei den Werkstoffen, der Konstruktion, der Bauphysik, Energieeffizienz und Ökologie sowie fertigungstechnischen Aspekten.

Modulstruktur

1. Semester

  • Konstruktive Grundlagen
  • Werkstoffe
  • Bauphysik
  • Fenster, Türen und Fassade
  • Energieeffiziente Gebäudetechnik
  • Passivhausprojektierung
  • Ausgewählte Themen des Holzbaues
  • Studienbegleitende Projektarbeit

2. Semester

  • Holzbaukonstruktion
  • Holzbauarchitektur
  • Technischer Vertrieb
  • Vorfertigung und Produktion
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik im Holzbau
  • Ausgewählte Themen des Holzbaues
  • Studienbegleitende Projektarbeit

3. Semester

  • Abschließende Masterarbeit

Dauer

  • Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt 3 Semester
  • 2 Semester finden nebenberuflich in Wochenend- und Blockveranstaltungen statt
  • Im 3. Semester wird die Masterarbeit selbstständig erarbeitet
  • Der Studienbeginn ist zum Sommersemester

Bewerbungsfrist

Sommersemester vom 15. Januar bis 14. Februar

Wintersemester vom 1. Juli bis 31. Juli via Online Service Center möglich.

Nächster Studienbeginn: September 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren für den Masterstudiengang betragen 6000 Euro und beinhalten neben den Veranstaltungen begleitendes Lehrmaterial.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen