HP. physio - der sektorale Heilpraktiker Beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie

Medii GmbH - Private Fortbildungsakademie
In Dresden

390 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35120... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Beginn Dresden
Unterrichtsstunden 27 Lehrstunden
Dauer 3 Tage
Beginn 01.10.2017
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Dresden
  • 27 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    01.10.2017
Beschreibung

Welche Vorteile bringt mir der sektorale HP?

Unabhängigkeit von gesundheitspolitischen Veränderungen und Verordnungen
eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln ohne Rezept
rechtliche Sicherheit in der physiotherapeutischen Behandlung eines Patienten ohne Rezept
keine Umsatzsteuer bei Folgebehandlungen ohne Rezept

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Oktober 2017
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
09:00 - 18:00 Uhr
auf Anfrage
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
-
Beginn 01.Oktober 2017
Lage
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 09:00 - 18:00 Uhr
Beginn auf Anfrage
Lage
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten -

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Physiotherapeuten (Mindestalter 25 Jahre) aus Sachsen

· Voraussetzungen

Physiotherapeuten (Mindestalter 25 Jahre) aus Sachsen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Orthopädie
Basis authentischer Beweglichkeit

Dozenten

Lehrteam - eos-Institut
Lehrteam - eos-Institut
Dozenten

Paul Inama
Paul Inama
Heilpraktiker

Leiter eos-Institut für naturnahe Medizin, www.eos-institut.de

Themenkreis

Welche Vorteile bringt mir der sektorale HP?

  • Unabhängigkeit von gesundheitspolitischen Veränderungen und Verordnungen
  • eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln ohne Rezept
  • rechtliche Sicherheit in der physiotherapeutischen Behandlung eines Patienten ohne Rezept
  • keine Umsatzsteuer bei Folgebehandlungen ohne Rezept


Welche Behandlungen darf ich anwenden?

  • Sämtliche Behandlungen und Therapien, die im Rahmen der Physiotherapieausbildung gelehrt wurden, dürfen eigenverantwortlich angewendet werden.


Welche Behandlungen sind nicht erlaubt?

  • Osteopathie, manipulative Techniken, Akupunktur u.a. invasive Verfahren

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Fortbildungspunkte Die in den jeweiligen Seminaren ausgewiesenen Fortbildungspunkte sind grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen