HPE Comware Switches

Ingentive Networks GmbH
In Düsseldorf

1.690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
211 1... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Anfänger
Beginn Düsseldorf
Unterrichtsstunden 24 Lehrstunden
Dauer 3 Tage
Beginn 11.09.2017
weitere Termine
  • Kurs
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    11.09.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Unsere Comware (HPE A-Serie) Schulung richtet sich an Administratoren, die HPE Switches mit Comware Betriebssystem einsetzen oder planen, auf diese Geräte umzusteigen. Neben der grundlegenden Konfiguration der Comware Switches für Layer 2- und Layer 3 liegt der Schwerpunkt auf Hochverfügbarkeit mittels IRF (Intelligent Resilient Framework).

Die Schulung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil (Verhältnis etwa 50:50). Unsere Trainer haben umfangreiche Erfahrungen im Projektgeschäft, so dass wir Ihnen eine Menge Praxistipps mit auf den Weg geben können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
11.September 2017
20.November 2017
Düsseldorf
In der Steele 2, 40599, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 11.September 2017
20.November 2017
Lage
Düsseldorf
In der Steele 2, 40599, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Netzwerkadministratoren mittlerer bis großer Netzwerke und Datacenter, die bereits HP Comware Switches im Einsatz haben oder planen, diese zukünftig einzusetzen.

· Voraussetzungen

Jeder Teilnehmer sollte grundlegende Kenntnisse in Administration und Betrieb von lokalen Netzwerken mitbringen. Die Konzepte zu Layer 2, VLANs, LACP, Spanning Tree, IP Routing und Hochverfügbarkeit sollten bekannt sein. Die Konfiguration der Komponenten erfolgt, wie in professionellen Umgebungen üblich, auf der Kommandozeile (CLI).

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Comware
IRF
HPE Switches
Switches
Comware Betriebssystem
Konfiguration von Switchen
Hochverfügbarkeit
HPE Comware Switches
Betriebssystem
Switch

Dozenten

Frank Anstötz
Frank Anstötz
Cisco, HPE, Aruba LAN und WLAN Lösungen

Frank Anstötz arbeitet seit 1998 in der Netzwerkbranche und ist spezialisiert auf Cisco, HPE und Aruba Lösungen. Seine Karriere hat er beim Hersteller Hewlett-Packard gestartet und seit 2006 ist er Trainer und Berater bei Ingentive Networks. Gleichzeitig ist er dort als geschäftsführender Gesellschafter aktiv.

Themenkreis

HPE Comware Switches

Unsere Comware (HPE A-Serie) Schulung richtet sich an Administratoren, die HPE Switches mit Comware Betriebssystem einsetzen oder planen, auf diese Geräte umzusteigen. Neben der grundlegenden Konfiguration der Comware Switches für Layer 2- und Layer 3 liegt der Schwerpunkt auf Hochverfügbarkeit mittels IRF (Intelligent Resilient Framework).

Die Schulung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil (Verhältnis etwa 50:50). Unsere Trainer haben umfangreiche Erfahrungen im Projektgeschäft, so dass wir Ihnen eine Menge Praxistipps mit auf den Weg geben können.

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren mittlerer bis großer Netzwerke und Datacenter, die bereits HP Comware Switches im Einsatz haben oder planen, diese zukünftig einzusetzen.

Vorkenntnisse

Jeder Teilnehmer sollte grundlegende Kenntnisse in Administration und Betrieb von lokalen Netzwerken mitbringen. Die Konzepte zu Layer 2, VLANs, LACP, Spanning Tree, IP Routing und Hochverfügbarkeit sollten bekannt sein. Die Konfiguration der Komponenten erfolgt, wie in professionellen Umgebungen üblich, auf der Kommandozeile (CLI).

Inhalt des Kurses

  • Produktübersicht HPE Comware Switches
  • Einführung Comware Betriebsystem, Grundkonfiguration
  • VLANs
  • Link Aggregation
  • Spanning Tree
  • IPv4 Routing
  • IRF (Intelligent Resilient Framework)
  • ISSU (In-Service Software Update)
  • Sicherheit
  • Wartung und Fehlersuche

Schulungsunterlagen

Schulung und Schulungsunterlagen sind in deutscher Sprache. Die Unterlagen bestehen aus einem Foliensatz und Übungen mit Musterlösungen.

Schulungsdauer

3 Tage

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen