Hypnoseausbildung

Mak-E
In Leipzig

250 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01632... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Leipzig
  • 106 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Wochen
Beschreibung

Die Teilnehmer lernen das eigene kreative Potential veränderter Bewusstseinszustände kennen und erwerben die Fähigkeit, dies bei den Klienten zu erweitern und zu nutzen. Neben vielfältigen Formen der Tranceinduktion zielt die Ausbildung auf den sicheren und fachmännischen Umgang mit seinen Klienten in der Hypnose ab. Neben hypnotischen Sprachmustern und Vertiefungstechniken sind sämtliche Anwendungen innerhalb der Ausbildung so konzipiert, dass sie auch von Einsteigern problemlos in die Praxis umgesetzt werden können.
Gerichtet an: Soziale ebenso wie wirtschaftliche Berufsgruppen. Ein Großteil unserer Teilnehmer kommen aus Berufsfeldern mit medizinisch, psychologischem, oder pädagogischen Hintergrund. Des weiteren finden sich auch Teilnehmer aus sämtlichen anderen Berufsgruppen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
04315, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Menschen, die Fähigkeit zur Selbstreflexion, ein Mindestalter von 23 Jahren, eine abgeschlossene Berufsausbildung. Im Einzelfall können Ausnahmeregelungen getroffen werden. Bitte mitbringen: Decke, Kissen, warme Socken

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Die Wirksamkeit der Hypnose wurde in bislang rund 170 internationalen Veröffentlichungen nachgewiesen.


Die Hypnosetherapie wurde im Jahre 2006 als wissenschaftliche Psychotherapiemethode im Sinne des § 11, Psychotherapeutengesetz vom wissenschaftlichen Beirat der Psychotherapie für Erwachsene in bestimmten Anwendungsbereichen anerkannt.

Ein weit verbreiteter Irrglaube über die Hypnose ist, dass sich die hypnotisierte Person in einer Trance befinden muss, um sich in die Hypnose begeben zu können.


Häufig hilft eine Trance, ebenso wie das Erzeugen von Tiefenentspannung, um gezielt eine Veränderung des Verhaltens, Denkens oder Fühlens zu initiieren. Ebenso ist es möglich, hypnotische Sprachmuster im Alltag zu verwenden.


Neben klassischen Verfahren verschiedener Tranceinduktionen, lernen die Teilnehmer des Kurses ihr eigenes sprachliches Verhalten zu optimieren sowie über die Arbeit als Hypnotiseur bewusst zu machen und als effektives Mittel in der psychologischen Beratung zu nutzen.
Hoch effiziente traditionelle Techniken werden dabei ebenso vermittelt, wie modernste Erkenntnisse aus dem neurolinguistischen Programmieren.

Inhalt

Ablauf der Hypnosesitzung vom Einführungsgespräch bis zum Abschlussgespräch:

  • Entwicklung der Hypnose
  • Therapeutische Anforderungen an eine verantwortungsvolle Hypnose-Behandlung
  • Anamnese
  • Wirkfaktoren
  • Biochemische Grundlagen
  • Indikation und Kontraindikation
  • Herstellung des Gesprächssettings
  • Testen der Hypnosefähigkeit und Suggestibilitätstest
  • Dissoziationsinterventionen
  • Hypnotische Sprachmuster nach Milton Erikson
  • Verschiedene Induktionsformen
  • NLP Techniken in der Hypnose (Bsp: Pacing und Leading/ Rapport)
  • Sechs-Schritte-Reframing
  • Ressourcenorientierung
  • Metaphern in der Hypnose
  • Show-Hypnose
  • Posthypnose
  • Rückführung
  • Hypnotische Sprachmuster im Coachinggespräch
  • Integration der Suggestion in den Sprachgebrauch und beiläufige Suggestion
  • Konfusionstechniken
  • Ideomotorik und Ideoplasie
  • Reaktivtrance induzieren
  • Ethische Richtlinien
  • Rechtliche Grundlagen


Die Teilnehmer der Weiterbildung erleben in Eigenerfahrung und in der praktischen Durchführung Tranceinduktionen und die gesamte Durchführung spezifischer Hypnoseeinheiten.
Die Durchführungen werden stets supervidiert.

mögliche praktische Umsetzungen in der Hypnose:
(werden Schwerpunktmäßig nach Interesse der Teilnehmer behandelt)

  • Raucherentwöhnung
  • bei chronischen und akuten Schmerzzuständen
  • Angst und Blockaden lösen (z.B. Prüfungsangst/ Angst vor Zahnärzten)
  • Stressabbau und Burn out-Behandlung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Lebenskrisen überwinden
  • Gewichtsreduktion
  • Motivation und mentale Leistungsverbesserung
  • Schlafstörungen bearbeiten
  • psychosomatische Beschwerden
  • Partnerschaftsprobleme bewältigen
  • Konzentration und Aufmerksamkeit steigern
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Steigerung der Lernfähigkeit
  • Leistungssteigerung in Sport, Freizeit, Beruf
  • Altersregression und Rückführungen
  • Selbsthypnose vermitteln
  • Eifersucht und Partnerprobleme
  • Veränderung von Essverhalten
  • Veränderung ungünstiger Gewohnheiten
  • Psychosomatische Beschwerden bekämpfen
  • Libidinöse Probleme beheben


Aus dem Methodenteil:
In der Ausbildung wird durch Vortrag und Gruppenarbeit theoretisches und praktisches Basiswissen erarbeitet. Die angehenden Kursleiter lernen, wie über die visuelle Kommunikation sogenannte "innere Dialoge" stattfinden und geklärt werden können. Das Ziel ist es, eine langfristige Stressbewältigung und Lebenszufriedenheit zu bewirken.
Mittels Rollenspielen erlangen die Teilnehmenden die Fähigkeit, das Hypnosecoaching zur Anwendung zu bringen. Die Erfahrungen werden reflektiert und von erfahrenen Diplom-Psycholog(inn)en und Therapeut(inn)en supervidiert.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Barzahlung, Überweisung und Ratenzahlung sind möglich
Weitere Angaben: Wir legen bewusst Wert auf geringe Teilnehmerzahlen.
Maximale Teilnehmerzahl: 12