IBM - DB2 für z/OS - Das ultimative Starterset: Erste Schritte in z/OS und DB2

PROKODA Gmbh
In München

2.590 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

IBM - DB2 für z/OS - Das ultimative Starterset: Erste Schritte in z/OS und DB2: Studienabgänger, Studierende, Neulinge im z/OS, Angehende DB2 Systemprogrammierer, Angehende DB2 Datenbank-Administratoren, Angehende Arbeitsvorbereiter im z/OS Umfeld , DB2 Anwendungsentwickler_x000D_. Dieser Kurs wurde speziell für all' diejenigen entwickelt, die Neulinge sowohl im z/OS..
Gerichtet an: Studienabgänger, Studierende, Neulinge im z/OS, Angehende DB2 Systemprogrammierer, Angehende DB2 Datenbank-Administratoren, Angehende Arbeitsvorbereiter im z/OS Umfeld , DB2 Anwendungsentwickler_x000D_. Dieser Kurs wurde speziell für all' diejenigen entwickelt, die Neulinge sowohl im z/OS Umfeld als auch im DB2 für z/OS sind. Da das DB2 für z/OS ein Subsystem des z/OS ist, werden für die tägliche Arbeit neben DB2 Kenntnissen zumindest grundlegende...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Werner-Eckert-Str.11, 81829, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine!_x000D_
_x000D_
Sollten Sie bereits über z/OS Kenntnisse verfügen, d.h. Sie können:_x000D_
sicher im ISPF navigieren Data Sets anlegen, kopieren, löschen Member editieren einfache Änderungen in der JCL vornehmen mit dem SDSF umgehen, _x000D_
dann empfehlen wir anstelle dieses Kurses einen der Kurse CF92, CFDS oder CV83. Diese Kurse behandeln nicht z/OS...

Themenkreis

KURSZIEL
IBM - DB2 für z/OS - Das ultimative Starterset: Erste Schritte in z/OS und DB2: Studienabgänger, Studierende, Neulinge im z/OS, Angehende DB2 Systemprogrammierer, Angehende DB2 Datenbank-Administratoren, Angehende Arbeitsvorbereiter im z/OS Umfeld , DB2 Anwendungsentwickler_x000D_

_x000D_

Dieser Kurs wurde speziell für all' diejenigen entwickelt, die Neulinge sowohl im z/OS Umfeld als auch im DB2 für z/OS sind. Da das DB2 für z/OS ein Subsystem des z/OS ist, werden für die tägliche Arbeit neben DB2 Kenntnissen zumindest grundlegende Betriebssystem-Kenntnisse vorausgesetzt. _x000D_

_x000D_

Es werden daher genau die Themen des z/OS vermittelt, die für die Arbeit mit DB2 von Belang sind. _x000D_

_x000D_

Insgesamt ist der Kurs also eine Starthilfe sowohl für z/OS als auch für DB2.

ZIELGRUPPE
Studienabgänger, Studierende, Neulinge im z/OS, Angehende DB2 Systemprogrammierer, Angehende DB2 Datenbank-Administratoren, Angehende Arbeitsvorbereiter im z/OS Umfeld , DB2 Anwendungsentwickler_x000D_

_x000D_

Dieser Kurs wurde speziell für all' diejenigen entwickelt, die Neulinge sowohl im z/OS Umfeld als auch im DB2 für z/OS sind. Da das DB2 für z/OS ein Subsystem des z/OS ist, werden für die tägliche Arbeit neben DB2 Kenntnissen zumindest grundlegende Betriebssystem-Kenntnisse vorausgesetzt. _x000D_

_x000D_

Es werden daher genau die Themen des z/OS vermittelt, die für die Arbeit mit DB2 von Belang sind. _x000D_

_x000D_

Insgesamt ist der Kurs also eine Starthilfe sowohl für z/OS als auch für DB2.

KURSINHALT
KurszieleNach Abschluß dieses Kurses können Sie selbständig die ersten Aufgaben in ihrem Beruf als DB2 für z/OS Systemprogrammierer, Datenbankadministrator oder als Arbeitsvorbereiter erledigen. Sie können DB2 Objekte erstellen, mit SQL auf Katalog und Directory zugreifen, Data Sets erstellen, selbständig im TSO navigieren, Utilities ausführen und die dazu notwendige JCL erstellen bzw. verändern. Sie lernen unterschiedliche Wege kennen, DB2 Commands abzusetzen und sind mit der Arbeitsweise der wichtigsten Commands vertraut.Themenübersichtz/OS:
  • Einführung in das z/OS als Trägersystem des DB2 für z/OS
  • Navigation unter TSO im ISPF
  • Anlegen, Löschen, Kopieren, Verändern von Data Sets
  • Grundlagenwissen VSAM
  • JCL Grundlagen
  • Umgang mit dem SDSF
DB2:
  • DB2 Konzept
  • Grundlagen der Sprache SQL
  • DB2 Katalog und seine Auswertung mit SQL-Statements
  • DB2 Utilities (z. B. Load, Copy, Quiesce, Reorg, Recover TS, Report), wobei hier aufgrund der zeitlichen Restriktionen nur grundlegende Begriffe erklärt werden können.
  • Vorgehensweise bei Job- und Utility-Abbrüchen (Restart)
  • DB2 Messages und Codes interpretieren
  • DB2 Commands
  • Command-Output interpretieren
  • Aufgaben und Abhängigkeiten der DB2 Adressräume inkl. IRLM
  • Threads
  • DB2 Restart-Verhalten


VORRAUSSETZUNG
Keine!_x000D_

_x000D_

Sollten Sie bereits über z/OS Kenntnisse verfügen, d.h. Sie können:_x000D_

  • sicher im ISPF navigieren
  • Data Sets anlegen, kopieren, löschen
  • Member editieren
  • einfache Änderungen in der JCL vornehmen
  • mit dem SDSF umgehen,
  • _x000D_

    dann empfehlen wir anstelle dieses Kurses einen der Kurse CF92, CFDS oder CV83. Diese Kurse behandeln nicht z/OS Grundkenntnisse, sondern Grundlagenwissen bzw. Administratorwissen aus dem Bereich DB2 für z/OS.

    Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
    Mehr ansehen