IBM - IBM i Datenbank - DB2 und SQL kompakt

PROKODA Gmbh
In Hamburg

2.990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

IBM - IBM i Datenbank - DB2 und SQL kompakt: Zielgruppe Systemverantwortliche, Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler und Benutzer mit gutem Fachwissen Kursziele Verstehen von Sinn, Zweck und Inhalt einer DB2-Datenbank Fähigkeit zum Entwickeln und Weiterentwickeln der physischen Datenbasis Erlangen von Praxis mit den Entwicklungs- und Verwaltungswerkzeugen zur DB2 für..
Gerichtet an: Zielgruppe Systemverantwortliche, Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler und Benutzer mit gutem Fachwissen Kursziele Verstehen von Sinn, Zweck und Inhalt einer DB2-Datenbank Fähigkeit zum Entwickeln und Weiterentwickeln der physischen Datenbasis Erlangen von Praxis mit den Entwicklungs- und Verwaltungswerkzeugen zur DB2 für IBM i Verstehen und Implementieren der Konzepte zur Konsistenz und Sicherheit Kennenlernen und Anwenden der Artefakte für einen performanten...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Nagelsweg 55, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Systemgrundlagen (Teilnahme am Kurs AS24D0DE oder gleichwertige Kenntnisse)_x000D_
_x000D_

Themenkreis

KURSZIEL
IBM - IBM i Datenbank - DB2 und SQL kompakt: Zielgruppe
Systemverantwortliche, Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler und Benutzer mit gutem Fachwissen
Kursziele
  • Verstehen von Sinn, Zweck und Inhalt einer DB2-Datenbank
  • Fähigkeit zum Entwickeln und Weiterentwickeln der physischen Datenbasis
  • Erlangen von Praxis mit den Entwicklungs- und Verwaltungswerkzeugen zur DB2 für IBM i
  • Verstehen und Implementieren der Konzepte zur Konsistenz und Sicherheit
  • Kennenlernen und Anwenden der Artefakte für einen performanten Zugriff auf die Datenbank
  • Kennenlernen der Übersichten und Werkzeuge des Systems zur Verwaltung der Datenbank
  • Erwerben der Fähigkeiten zur performanten Nutzung der SQL-Sprache
  • Kennenlernen und Nutzen der Werkzeuge zur Datenauswertung


ZIELGRUPPE
Zielgruppe
Systemverantwortliche, Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler und Benutzer mit gutem Fachwissen
Kursziele
  • Verstehen von Sinn, Zweck und Inhalt einer DB2-Datenbank
  • Fähigkeit zum Entwickeln und Weiterentwickeln der physischen Datenbasis
  • Erlangen von Praxis mit den Entwicklungs- und Verwaltungswerkzeugen zur DB2 für IBM i
  • Verstehen und Implementieren der Konzepte zur Konsistenz und Sicherheit
  • Kennenlernen und Anwenden der Artefakte für einen performanten Zugriff auf die Datenbank
  • Kennenlernen der Übersichten und Werkzeuge des Systems zur Verwaltung der Datenbank
  • Erwerben der Fähigkeiten zur performanten Nutzung der SQL-Sprache
  • Kennenlernen und Nutzen der Werkzeuge zur Datenauswertung


KURSINHALT
Die integrierte Datenbank des IBM i ist die effizienteste Datenbank der DB2-Familie. Das Konzept beinhaltet die vollständige Integration der Datenbankfunktionen in das Betriebssystem. Dabei sind neben Flexibilität und Scalabilität vor allem hohe Anforderungen an die Datenintegrität und -sicherheit realisiert. Mit relativ geringem Aufwand ist es so möglich, die Datenbank effizient zu administrieren, immer konsistent und verfügbar zu halten. Es gibt einfache, leistungsfähige Auswertungstools auch für ungeübte Nutzer sowohl auf nativer als auch auf Browserebene wie auch umfangreiche Möglichkeiten der Performanceanalyse und des Tunings. Das vorrangige Werkzeug zur Datenbankarbeit stellt SQL dar. SQL ist heute eine sehr leistungsfähige Programmier- und Datenbanksprache, die häufig in Unternehmen verwendet wird. Zum Beispiel kann SQL verwendet werden, um Objekte zu erstellen, Daten zu manipulieren, interaktive Datenbankabfragen auszuführen und auch Daten von einem Server herauszuziehen um diese dann auf einem Client weiterzuverarbeiten. SQL wird sowohl adhoc als auch häufig in höheren Sprachen auf IBM i für den Zugriff auf die Daten der Datenbank verwendet.
Dieser Kurs wurde entworfen, Systemverantwortlichen, Datenbankadministratoren, Anwendungsentwicklern und Benutzern mit gutem Fachwissen die Arbeit mit SQL zu vermitteln. Die Kursteilnehmer erfahren, wie die Datenbank mit Hilfe von SQL und dem IBM i Navigator zu erstellen, zu warten und auszuwerten ist.
Themenübersicht
  • Datenstrukturen und Datentypen
  • Erstellen und verwalten von Tabellen(PF)
  • Datensicherheit ,Journalisierung und Datenschutz
  • Indizes und Schlüssel
  • Integrität der Datenbank
  • Erstellen und nutzen von Triggern
  • Views (LF) und MQT's
  • Datenzugriffe mittels SELECT-Anweisung
  • SQL-Funktionen, Join und Subselect
  • Common Table Expression und rekursives SQL
  • Datenänderungen (INSERT, UPDAE, DELETE)
  • Kataloge und Verwendungswerkzeuge
  • Datenauswertungen mit Query, Query Manager und WebQuery
  • Performanceanalyse und Tuning
  • Moderne Features und Neuerungen
Hinweise
Kurssprache ist deutsch, die Unterlagen sind in deutscher Sprache.


VORRAUSSETZUNG
Systemgrundlagen (Teilnahme am Kurs AS24D0DE oder gleichwertige Kenntnisse)_x000D_

_x000D_


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen