IBM - Neue Funktionen der Anwendungsentwicklung mit LotusNotes8 für Domino Entwickler

PROKODA Gmbh
In Düsseldorf und München

2.200 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

IBM - Neue Funktionen der Anwendungsentwicklung mit LotusNotes8 für Domino Entwickler: Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in..
Gerichtet an: Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in der Lage sein, die Entscheidung zu Auswahl der Notes 8 Client-Installation (Standard-Client oder Basis-Client) zu treffen. Zielgruppe Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Kanzlerstraße 4, 40472, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Werner-Eckert-Str.11, 81829, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Themenkreis

KURSZIEL
IBM - Neue Funktionen der Anwendungsentwicklung mit LotusNotes8 für Domino Entwickler: Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in der Lage sein, die Entscheidung zu Auswahl der Notes 8 Client-Installation (Standard-Client oder Basis-Client) zu treffen.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene IBM Lotus Domino 6 Anwendungsentwickler, die ihre Kentnisse in Lotus Domino 8 ausbauen wollen, Anwendungen unter Verwendung neuer Domino 8 Technologien erstellen wollen und ihre eigene Entwicklungsumgebung administrieren.

ZIELGRUPPE
Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in der Lage sein, die Entscheidung zu Auswahl der Notes 8 Client-Installation (Standard-Client oder Basis-Client) zu treffen.

Zielgruppe
Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene IBM Lotus Domino 6 Anwendungsentwickler, die ihre Kentnisse in Lotus Domino 8 ausbauen wollen, Anwendungen unter Verwendung neuer Domino 8 Technologien erstellen wollen und ihre eigene Entwicklungsumgebung administrieren.

KURSINHALT
Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene IBM Lotus Domino 6 Anwendungsentwickler, die ihre Kentnisse in Lotus Domino 8 ausbauen wollen, Anwendungen unter Verwendung neuer Domino 8 Technologien erstellen wollen und ihre eigene Entwicklungsumgebung administrieren.

Zielgruppe
Themenübersicht

  • Installation und Konfiguration von Domino 8 Servern und Clients
    • Überblick neuer Funktionen der Lotus Domino 8 Administration
    • Überblick neuer Funktionen der Lotus Notes 8 Clients
    • Durchführung der Installation von Lotus Domino 8 Servern und Lotus Notes 8 Clients
  • Implementing neuer Messaging Funktionen
    • Nachrichtenrückruf
    • Verwendung des Abwesenheitsdienstes
    • Wartung des Maileingangs durch Verringerung der Größe
    • Allgemeine Verbesserungen bei Messaging Funktionen
  • Benutzerverwaltung und ClientManagement
    • Implementierung neuer Client Richtlinien
    • Implementierung neuer Funktionen für Client Sicherheit
  • Erweiterte Serveradministration
    • Anwendung allgemeiner Administrationsverbesserungen
    • Verwendung neuer Funktionen der Serverüberwachung
    • Anwendung der Datenbankumleitungen zur Pflege von Lesezeichen
    • Einsatz neuer Server-Sicherheitsfunktionen
    • Überblick neue Integrations- und Interoperabilitätsfunktion für DB2 und WebSphere
  • Installation und Pflege von Verbundanwendungen (Composite Applications)
    • Grundlagen der Architektur von Verbundanwendungen
    • Konfiguration von Lotus Notes 8 Clients für den Zugriff auf Verbundanwendungen auf WebSphere Portal Servern
    • Grundlagen der Aktualisierung von Verbundanwendungen
    • Konfiguration von Client-initiierten Anwendungsaktualisierungen
  • Migration einer Lotus Domino 6.5 oder 7 Umgebung zu Lotus Domino 8 and Lotus Notes 8
    • Aktualisierung von Lotus Domino 6.5 oder 7 Servern auf Lotus Domino 8
    • Aktualsisierung von Lotus Notes 6.5 oder 7 Clients auf Lotus Notes 8
  • Überblick der Client Verbesserungen in Lotus Notes 8 und Lotus Domino 8
    • Neue Client Funktionen seit Lotus Notes 7
    • Neue Funktionen bei den Lotus Notes 8 Clients
    • Erweiterte Funktionen im Lotus Domino Designer 8 User Interface
  • Anwendung neuer alfa-Functions, alfa-Commands, und Eigenschaften von Gestaltungselementen
    • Verwendung neuer und erweiterter alfa-Functions und alfa-Commands in bestehenden Anwendungen
    • Einsatz erweiterter Eigenschaften bei Gestaltungselementen
  • Einsatz neuer und erweiterter LotusScript Klassen, Methoden, Eigenschaften und Ereignisse
    • Verwendung neuer LotusScript Klasses und Ereignisse in Domino Anwendungen
    • Nutzung neuer DXL Funktionen zum optimierten Datenaustausch mit beliebigen Anwendungen
    • Verwendung neuer LotusScript Methoden und Eigenschaften in Domino Anwendungen
  • Einsatz von Java Klassen, Methoden, Eigenschaften und Werkzeugen
    • Verwendung neuer Domino 8 Klassen
    • Domino in SOAP Architekturen: Erstellung von WebService Servern und -Consumern
    • Nutzung von Java Agenten und Applets in Domino Anwendungen


Zielgruppe

Debugging von Java Agenten mit Eclipse

  • Verbesserungen in Domino Webanwendungen
    • Implementierung von HTML-bezogenen Erweiterungen
    • Erstellung von Lotus Domino Web Logs (BLOGs)
    • Generierung dynamischer RSS Feeds als Teil von Domino Anwendungen
    • Einsatz weiterer Verbesserungen bei Webanwendungen
    • Erstellung dynamischer Webseiten mittels AJaX
  • Nutzung von IBM Lotus Symphony in Domino 8 Anwendungen
    • Überblick über die IBM Notes 8 Produktivitätswerkzeuge
    • Einsatz von Lotus Symphony zur Erstellung von PDF Dateien
    • Daten-Integration von Symphony Anwendungen und Domino 8 Anwendungen über COM
  • Erstellung von Verbundanwendungen (Composite Applications) in Domino 8
    • Erstellung einer NSF basierten Verbundanwendung mit NSF und Eclipse Komponenten
    • Verknüpfung von Komponenten zu Verbundanwendungen
    • Austausch von Komponenteneigenschaften mittels LotusScript
  • Integration von Domino 8 und DB2
    • Verwendung von DB2 als alternativem Datenspeicher für Domino Anwendungen
    • Domino Daten in DB2 Tabellen integrieren: Erstellung von Domino Access Views
    • Daten aus DB2 in Domino Anwendungen verwenden: Einsatz von Domino Query Views

Hinweise

Die Kurssprache ist deutsch. Das Kursmaterial ist deutsch.

VORRAUSSETZUNG
Keine

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen