IBM - Neue Funktionen der Anwendungsentwicklung mit LotusNotes8 für Domino Entwickler

PROKODA Gmbh
In Düsseldorf und München

2.200 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

IBM - Neue Funktionen der Anwendungsentwicklung mit LotusNotes8 für Domino Entwickler: Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in..
Gerichtet an: Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in der Lage sein, die Entscheidung zu Auswahl der Notes 8 Client-Installation (Standard-Client oder Basis-Client) zu treffen. Zielgruppe Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Kanzlerstraße 4, 40472, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Werner-Eckert-Str.11, 81829, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Themenkreis

KURSZIEL
IBM - Neue Funktionen der Anwendungsentwicklung mit LotusNotes8 für Domino Entwickler: Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in der Lage sein, die Entscheidung zu Auswahl der Notes 8 Client-Installation (Standard-Client oder Basis-Client) zu treffen.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene IBM Lotus Domino 6 Anwendungsentwickler, die ihre Kentnisse in Lotus Domino 8 ausbauen wollen, Anwendungen unter Verwendung neuer Domino 8 Technologien erstellen wollen und ihre eigene Entwicklungsumgebung administrieren.

ZIELGRUPPE
Als erfahrener Domino Anwendungsentwickler sollten Sie nach Abschluss des Workshops in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes der neuen Notes/Domino 8 Server und Anwendungsfunktionen für die Pflege eigener oder Entwicklung neuer kooperativer Domino Awendungen zu identifizieren. Sie sollten in der Lage sein, die Entscheidung zu Auswahl der Notes 8 Client-Installation (Standard-Client oder Basis-Client) zu treffen.

Zielgruppe
Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene IBM Lotus Domino 6 Anwendungsentwickler, die ihre Kentnisse in Lotus Domino 8 ausbauen wollen, Anwendungen unter Verwendung neuer Domino 8 Technologien erstellen wollen und ihre eigene Entwicklungsumgebung administrieren.

KURSINHALT
Die Zielgruppe für diesen Kurs sind erfahrene IBM Lotus Domino 6 Anwendungsentwickler, die ihre Kentnisse in Lotus Domino 8 ausbauen wollen, Anwendungen unter Verwendung neuer Domino 8 Technologien erstellen wollen und ihre eigene Entwicklungsumgebung administrieren.

Zielgruppe
Themenübersicht

  • Installation und Konfiguration von Domino 8 Servern und Clients
    • Überblick neuer Funktionen der Lotus Domino 8 Administration
    • Überblick neuer Funktionen der Lotus Notes 8 Clients
    • Durchführung der Installation von Lotus Domino 8 Servern und Lotus Notes 8 Clients
  • Implementing neuer Messaging Funktionen
    • Nachrichtenrückruf
    • Verwendung des Abwesenheitsdienstes
    • Wartung des Maileingangs durch Verringerung der Größe
    • Allgemeine Verbesserungen bei Messaging Funktionen
  • Benutzerverwaltung und ClientManagement
    • Implementierung neuer Client Richtlinien
    • Implementierung neuer Funktionen für Client Sicherheit
  • Erweiterte Serveradministration
    • Anwendung allgemeiner Administrationsverbesserungen
    • Verwendung neuer Funktionen der Serverüberwachung
    • Anwendung der Datenbankumleitungen zur Pflege von Lesezeichen
    • Einsatz neuer Server-Sicherheitsfunktionen
    • Überblick neue Integrations- und Interoperabilitätsfunktion für DB2 und WebSphere
  • Installation und Pflege von Verbundanwendungen (Composite Applications)
    • Grundlagen der Architektur von Verbundanwendungen
    • Konfiguration von Lotus Notes 8 Clients für den Zugriff auf Verbundanwendungen auf WebSphere Portal Servern
    • Grundlagen der Aktualisierung von Verbundanwendungen
    • Konfiguration von Client-initiierten Anwendungsaktualisierungen
  • Migration einer Lotus Domino 6.5 oder 7 Umgebung zu Lotus Domino 8 and Lotus Notes 8
    • Aktualisierung von Lotus Domino 6.5 oder 7 Servern auf Lotus Domino 8
    • Aktualsisierung von Lotus Notes 6.5 oder 7 Clients auf Lotus Notes 8
  • Überblick der Client Verbesserungen in Lotus Notes 8 und Lotus Domino 8
    • Neue Client Funktionen seit Lotus Notes 7
    • Neue Funktionen bei den Lotus Notes 8 Clients
    • Erweiterte Funktionen im Lotus Domino Designer 8 User Interface
  • Anwendung neuer alfa-Functions, alfa-Commands, und Eigenschaften von Gestaltungselementen
    • Verwendung neuer und erweiterter alfa-Functions und alfa-Commands in bestehenden Anwendungen
    • Einsatz erweiterter Eigenschaften bei Gestaltungselementen
  • Einsatz neuer und erweiterter LotusScript Klassen, Methoden, Eigenschaften und Ereignisse
    • Verwendung neuer LotusScript Klasses und Ereignisse in Domino Anwendungen
    • Nutzung neuer DXL Funktionen zum optimierten Datenaustausch mit beliebigen Anwendungen
    • Verwendung neuer LotusScript Methoden und Eigenschaften in Domino Anwendungen
  • Einsatz von Java Klassen, Methoden, Eigenschaften und Werkzeugen
    • Verwendung neuer Domino 8 Klassen
    • Domino in SOAP Architekturen: Erstellung von WebService Servern und -Consumern
    • Nutzung von Java Agenten und Applets in Domino Anwendungen


Zielgruppe

Debugging von Java Agenten mit Eclipse

  • Verbesserungen in Domino Webanwendungen
    • Implementierung von HTML-bezogenen Erweiterungen
    • Erstellung von Lotus Domino Web Logs (BLOGs)
    • Generierung dynamischer RSS Feeds als Teil von Domino Anwendungen
    • Einsatz weiterer Verbesserungen bei Webanwendungen
    • Erstellung dynamischer Webseiten mittels AJaX
  • Nutzung von IBM Lotus Symphony in Domino 8 Anwendungen
    • Überblick über die IBM Notes 8 Produktivitätswerkzeuge
    • Einsatz von Lotus Symphony zur Erstellung von PDF Dateien
    • Daten-Integration von Symphony Anwendungen und Domino 8 Anwendungen über COM
  • Erstellung von Verbundanwendungen (Composite Applications) in Domino 8
    • Erstellung einer NSF basierten Verbundanwendung mit NSF und Eclipse Komponenten
    • Verknüpfung von Komponenten zu Verbundanwendungen
    • Austausch von Komponenteneigenschaften mittels LotusScript
  • Integration von Domino 8 und DB2
    • Verwendung von DB2 als alternativem Datenspeicher für Domino Anwendungen
    • Domino Daten in DB2 Tabellen integrieren: Erstellung von Domino Access Views
    • Daten aus DB2 in Domino Anwendungen verwenden: Einsatz von Domino Query Views

Hinweise

Die Kurssprache ist deutsch. Das Kursmaterial ist deutsch.

VORRAUSSETZUNG
Keine


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen