IBM Security Network Intrusion Prevention System 4.6 Config and Deployment

IBM
In Hannover, Frankfurt Am Main und München

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

This basic course is for Customers and Business Partners. Das Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
auf Anfrage

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Because this course uses the IBM Security SiteProtector System console, you should have mastered that product before attending. You should also have basic navigation knowledge of VMware Workstation.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

IBM

Themenkreis

This course provides concepts, methods, and practices necessary to successfully use IBM Security Network Intrusion Prevention System with a focus on providing in-depth practices necessary to successfully manage IBM Security Network Intrusion Prevention System appliances. Students get in-depth hands-on lab exercises to learn about the appliance's operational modes and how to properly deploy the appliance in any environment. Students also master managing and configuring the various policies that control the IBM Security Network Intrusion Prevention System appliance. As this course primarily leverages the IBM Security SiteProtector System, attendees of this class should have mastered that product prior to attending.

Training Paths that reference this course are:

  • Security skills journey
Die digitale Umgestaltung ist heute nicht mehr nur ein erklärtes Ziel – sie ist zu einem Muss im IT-Bereich geworden. Die Einführung einer Hybrid Cloud bedeutet, dass Ihre IT-Infrastruktur in drei Schlüsselbereichen weiterentwickelt wird: Integration mobiler Services, Analyse von Daten und bessere Vorhersagbarkeit von Services durch entsprechende Prozesse. Es bedeutet, die APIs zu öffnen, um Innovation zu fördern und dabei die Sicherheit und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Es geht darum, Daten zu erfassen und in Echtzeit Erkenntnisse zu gewinnen. Und darum, bei all dem die richtigen Service-Levels zu bieten.

Zusätzliche Informationen

  • Describe intrusion prevention concepts and the IBM Security Network Intrusion Prevention System (IPS)
  • Connect an IBM Security Network Intrusion Prevention Systemappliance to your network
  • Configure the initial settings on the appliance and register it with SiteProtector
  • Manage the IBM Security Network Intrusion Prevention Systemusing SiteProtector
  • Configure firewall rules for IBM Security Network Intrusion Prevention System
  • Configure protection domains, security events, and response filters
  • Configure the X-Force Virtual Patch, data loss prevention, and web application protection policies
  • Configure user-defined events, tuning parameters, OpenSignature events, and connection events
  • Enable SNORT and configure SNORT rules for IBM Security Network Intrusion Prevention System
  • Integrate the IBM Security Network Intrusion Prevention System with IBM QRadar SIEM


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen