ICD/ ICF - Einsatzmöglichkeiten in der physiotherapeutischen Praxis, Reha und Klinik

Medii GmbH - Private Fortbildungsakademie
In Dresden

140 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35120... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Dresden
  • 10 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    15.05.2017
Beschreibung

Das System der ICD und auch das System der ICF wurde entwickelt um medizinische Diagnosen und Befunde zu strukturieren. Statistische Auswertungen und die Qualitätssicherung in Diagnostik, Befunderhebung und Therapie werden so möglich.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
15.Mai 2017
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
09:00 - 17:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Physiotherapeuten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Wie stärke ich mein Bindegewebe
Wie erhalte ich mein Bindegewebe elastisch

Dozenten

Lehrteam Akademie für Schmerztherapie
Lehrteam Akademie für Schmerztherapie
Schmerztherapie

Themenkreis

Auf den ersten Blick wirkt das System der ICD/ ICF wie eine weitere bürokratische Hürde. Bei näherer Betrachtung zeigt sich aber dass es sich bei dem System der ICF um eine effektive und zeitsparende Möglichkeit handelt nach den gesetzlichen Grundlagen therapeutische Befunde und Behandlungsverläufe zu dokumentieren.

Diese Systeme sind leicht in der Praxis umzusetzen und vereinfachen die administrativen Tätigkeiten. Ein therapeutischer Befund lässt sich mit etwas Übung in 3-5 Minuten erstellen, die Dokumentation einer einzelnen Behandlung ist in deutlich weniger als in einer Minute erledigt.

Bei ärztliche Diagnosen, therapeutische Befunden und der vorgeschriebenen Dokumentation lassen sich bei einem sinnvollen Einsatz viel Zeit, Kosten und vor allem Nerven sparen.

Lernen Sie bei uns die ICD und die ICF gewinnbringend in Ihrer Praxis einzusetzen und direkt nach der Weiterbildung nutzen.

  • die Struktur von ICD und ICF verstehen
  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der ICD und ICF
  • Behandlungen und therapeutische Prozesse anhand der ICD planen
  • die ICD und ICF bei der Terminplanung zeitsparend und sinnvoll einzusetzen
  • therapeutische Befunde anhand der ICF zu kodieren
  • Behandlungsdokumentation anhand der ICF
  • lesbare Unterlagen für Kollegen, weitere Therapeuten, Ärzte und Kostenträger ohne weitere Bearbeitung
  • Ordnung in Ihrem Befund- und Dokumentationssystem
  • Sie erhalten sämtliche Befundvorlagen und können direkt anfangen

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

weitere Informationen und Gesetzestexte unter: icf.akademie-hockenholz.de     ** Fortbildungspunkte Die in den jeweiligen Seminaren ausgewiesenen Fortbildungspunkte sind grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen