Ich schaff's! Supervisionstag

ILK
In Bielefeld

120 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0521 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs
Niveau Mittelstufe
Beginn Bielefeld
Unterrichtsstunden 8 Lehrstunden
Dauer 1 Tag
Beginn 07.05.2018
  • Intensivkurs
  • Mittelstufe
  • Bielefeld
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    07.05.2018
Beschreibung

Das Angebot richtet sich an die Teilnehmer des 2-tägigen Ich schaffs-Workshops bei Ben Furman. Dient der Supervision, die eigene Arbeit soll reflektiert werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
auf Anfrage
Bielefeld
Friedenstr. 36, 33602, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
-
07.Mai 2018
Bielefeld
Friedenstr. 36, 33602, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
9.30-17.00
Beginn auf Anfrage
Lage
Bielefeld
Friedenstr. 36, 33602, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten -
Beginn 07.Mai 2018
Lage
Bielefeld
Friedenstr. 36, 33602, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9.30-17.00

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Lösungsfokussierte Arbeit mit Jugendlichen
Lösungsfokussierte Arbeit mit Kindern
Ressourcenaktivierende Arbeit
Ressourcenaktivierende Denkweise
Systemische Denkweie
Systemische Methodik
Lösungsfokussierte Kommunikation
Systemische Arbeit
Coaching
Beratung

Dozenten

Thomas Hegemann
Thomas Hegemann
Dr. med.

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, systemischer Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor (SG) und Leiter des ich schaff's-Instituts in München.

Themenkreis

Zur Zertifizierung als ich schaff’s Ambassador bietet das ILK in Kooperation mit dem ich schaff’s Institut in München einen Supervisionstag an.
Hiermit wird InteressentInnen, die an frühern ich schaff’s Seminaren im ILK oder anderen Instituten teilgenommen haben, die Möglichkeit geboten, einen weiteren Baustein für die Zertifizierung zu erwerben.

Ziel des Supervisionstages ist es, die eigene Praxis mit Ich schaff’s zu reflektieren und weitere Anregungen für die Arbeit mit Ich schaff's zu erhalten.
Zwischen dem Ich schaff's Workshop und dem Supervisionstag sollte daher ein Abstand von drei bis sechs Monaten liegen.


Zertifizierung Qualifizierung als ich schaff’s - Ambassador
1. Teilnahme an einem mindestens zweitägigen Workshop zu ich schaff’s
2. Teilnahme an mindestens einem Supervisionstag zu ich schaff’s (frühestens 3 Monate nach o.g. Workshop)
3. Vorlage einer mindestens 6- bis 10-seitigen Fallbeschreibung über die praktische Arbeit mit ich schaff’s (Die Fallbeschreibung kann bereits zum Supervisionstag mitgebracht werden. Die meisten Teilnehmer fertigen ihn aber erst nachher an und verwenden die Anregungen des Supervisionstages)
4. Vorlage eines 2-seitigen berufsbezogenen Lebenslauf mit Bild
5. Aufnahmegebühr von 80,00 EUR und Jahresgebühr von 25,00 EUR

Am Supervisionstag werden die Vorlagen für die Erstellung des Berichts und das Bewerbungsverfahren ausgegeben.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zu den Zertifizierungen Ich schaff's Coach und Ich schaff's ElternCoach finden Sie im Internet unter www.ichschaffs.com/Ich_schaffs/Zertifizierung_1.html