ICND2

Egilia Germany
In Berlin, Frankfurt Am Main und München

2.495 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
80090... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 3 Standorten
Dauer 5 Tage
Beschreibung

VLAN-Konfiguration VTP-Konfiguration Einrichtung eines komplexen IP-Adressierungsplans Konfiguration von Routing-Protokollen Konfiguration von WAN-Verbindungen, von NAT und der Sicherheitseinstellungen mit ACL.
Gerichtet an: Systemadministratoren Netzwerkadministratoren Techniker

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Fortbildung ICND1 (Interconnecting Cisco Networking Devices) oder CCENT (Cisco Certified Entry Networking Technician) Zertifizierung

Themenkreis

VLAN-Konfiguration

  • Switching-Technologien
  • VLANs erstellen, modifizieren und löschen
  • Ports Trunks-Konfiguration
  • Konfiguration von Inter-VLAN-Routing
  • Konfiguration, Verifizierung und Störungsbehebung von VTP (Virutal Trunking Protocol)
  • Konfiguration, Verifizierung und Störungsbehebung von Rapid Spanning Tree (RSTP)
  • Verwendung der Kommandos „show“ und „debug“
  • Einrichtung von Port-Security

Einrichtung einer komplexen IP-Adressierung

  • Kalkulation eines IP-Adressierungplans mit der VLSM-Technik (Variable Length Subnet Mask)
  • Festlegung eines klassenunabhängigen Adressierungsplans (CIDR: Classless InterDomain Routing)
  • Beschreibung von IPv6
  • IPv6-Adressformat
  • Identifiaktion und Korrektur von Problemen bei der IP-Zuweisung

Konfiguration und Troubleshooting einfacher Routing-Operationen

  • Vergleich verschiedener Routing-Protokolle
  • OSPF-Konfiguration und Troubleshooting
  • EIGRP-Konfiguration und Troubleshooting
  • Verwendung der Tools zur Verifizierung der Konnektivität
  • Sicherheitseinstellungen eines Cisco-Routers

NAT-Einrichtung

  • ACL – Vorstellung und Definition
  • Verschiedene ACL
  • ACL-Konfiguration
  • Konfiguration und Anwendung einer ACL zur Beschränkung von Zugriffen auf ein Cisco-Gerät über virtuelle Terminals in Telnet oder SSH
  • Verifizierung und Überwachung der Funktionsweise der ACL
  • NAT-Definition (Network Address Translation)
  • NAT / PAT-Konfiguration unter Verwendung der Kommandozeile CLI (Cisco Line Interface)
  • Überwachung und Troubleshooting

Einrichtung einer WAN-Verbindung

  • Vorstellung des Protokolls Frame-Relay
  • LMI
  • Frame-Relay-Adressierung (DLCI)
  • Schnittstellen eines Frame-Relay Routers
  • Point to Point Interfaces
  • Multipoint-Interfaces
  • Konfiguration eines Frame-Relay Routers
  • Konfiguration eines Frame-Relay Switches
  • Verifizierung und Troubleshooting einer Frame-Relay Verbindung
  • Vorstellung des Protokolls PPP
  • LCP-Protokoll
  • NCP-Protokolle
  • Konfiguration der PPP-Verkapselung
  • Vorstellung der Authentifizierungsmechanismen mit PPP
  • Konfiguration einer authentifizierten Verbindung mit PPP
  • Beschreibung der VPN-Technologien

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen