IEMDR- Blockausbildung

Institut für Metakommunikation
In Jena

1.260 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03641... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Jena
  • 90 Lehrstunden
  • Dauer:
    10 Tage
Beschreibung

Ein Kurs für Therapeuten und Berater, die die Möglichkeiten der beschleunigten Informationsverarbeitung für Ihre Arbeit nutzen wollen. Ausbildung zum iEMDR- Therapeut und iEMDR- Coach für Heilpraktiker, Therapeuten, Ärzte und Berater.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Jena
Thomas- Müntzer- Weg, 13, 07743, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung als Therapeut oder Coach.

Meinungen

A

07.06.2010
Das Beste Für mich war dies die beste Ausbildung die ich bisher gemacht habe. Ich bin auf sehr einfühlsame Weise begleitet worden sowohl durch meine eigenen Prozesse als auch bei der Arbeit mit anderen Kursteilnehmerinnen. In einer sehr entspannten Atmosphäre und mit einer guten Mischung aus Theorie, Demonstrationen und eigenem praktischen Arbeiten, habe ich viel gelernt und viel Zuversicht für meine eigene Arbeit mitgenommen. Inge und Renate haben mit viel Respekt für die Individualität des Einzelnen jeden dort abgeholt wo er stand. Und sie haben, was ich als sehr angenehm empfand, keinen Raum für negative gruppendynamische Prozesse geöffnet, es war eine Atmosphäre die von gegenseitiger Achtung geprägt war. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung.

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Traumatherapie
Coaching

Dozenten

Inge Grell
Inge Grell
Lehrtrainerin im Institut

Diplompädagogin mit Promotion in Psychologie. NLP-Lehrtrainerin (DVNLP) und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Arbeit in eigener Praxis für Psychotherapie & Coaching Jena. Langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung. Zusatzausbildungen in Systemischer Arbeit, Mediation, EMDR, Bowtech und Biomeditation. Markenzeichen: Kreative Synthese von verschiedenen Verfahren und Arbeitsansätzen. Ergebnis: NLP- und EMDR-Ausbildung mit praxiserprobten Eigenentwicklungen.

Renate Mentz
Renate Mentz
Lehrtrainerin im Institut

NLP- Lehrtrainerin (DVNLP). Diplombetriebswirtin. Heilpraktikerin für Psychotherapie. Arbeit in eigener Praxis für Psychotherapie & Coaching Jena. Langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung. Zusatzausbildungen in Systemischer Arbeit, EMDR, Psychosomatische Energetik (PSE), Bowtech und Reiki. Markenzeichen: Problemlagen und Lösungswege intuitiv erkennen, heilsame Geschichten erzählen, Energien bündeln und ausgezeichneter Mix von Intuition, Kreativität und Pragmatismus. Ergebnis: sehr praxisnahe NLP- und EMDR-Ausbildung mit Tiefgang.

Themenkreis

Das bekommen Sie im Original nur bei uns: EMDR- Ausbildung zum iEMDR- Therapeut, iEMDR- Coach und iEMDR-Master im deutschsprachigem Raum. Neben allen klassischen EMDR- Protokollen lernen Sie selbst entwickelte integrative Protokolle, die ihnen vielfältige neue Möglichkeiten in der Arbeit als Heilpraktiker, Therapeut und Coach eröffnen. Hier können Sie sich informieren, was EMDR ist, wie es wirkt, was iEMDR meint und was unsere Zielgruppen sind. Die Blockausbildung besteht aus einem Grund- und einem Aufbaukurs:

Im Grundkurs lernen sie, professionell integrative EMDR- Prozesse zu führen. Sie trainieren, die beschleunigte Informationsverarbeitung für nachhaltige persönliche Veränderungen zu nutzen und erfolgreich lösungsfokussiert mit iEMDR zu arbeiten. Über 3 Lehrdemonstrationen machen Sie sich mit den Grundlagen des iEMDR vertraut. Sie bearbeiten in Kleingruppen wechselseitig zielgerichtet eigene seelische Belastungen. Über diese Arbeit erleben Sie einerseits die Möglichkeiten eines integrativen Arbeitens mit EMDR, andererseits machen Sie erste Erfahrungen, iEMDR selbst in der Bearbeitung konkreter Anliegen durchzuführen.

Im Aufbaukurs lernen Sie weitere Protokolle. Sie erhalten Gelegenheit, eigene Erfahrungen in der integrativen EMDR- Arbeit zu reflektieren, werden supervidiert und erweitern Ihr Arbeitsspektrum mit weiteren kreativen Vorgehensweisen.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12