IFRS: Wirtschaftsausschuss in internationalen Unternehmen

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Bremen und Nürnberg

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Globalisierung der Wirtschaf? Internationale Unternehmensstrategie? Steuerung durch eine Holdin? Konzernstrukturen und Unternehmensverflechtunge? Überblick über die internationalen Rechnungslegungsvorschriften IFR? Idee, Ziel, Umsetzun? Das Regelwerk: Rahmen, Standards, Interpretatione? Wesentliche Unterschiede zwischen HGB und IFR? Der Jahresabschluss nach IFR?
Gerichtet an: WA

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremen
Hollerallee 99, 28215, Bremen, Deutschland
auf Anfrage
Nürnberg
Dürrenhofstraße 8, 90402, Bayern, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Globalisierung der Wirtschaft
    • Internationale Unternehmensstrategien
    • Steuerung durch eine Holding
    • Konzernstrukturen und Unternehmensverflechtungen
  • Überblick über die internationalen Rechnungslegungsvorschriften IFRS
    • Idee, Ziel, Umsetzung
    • Das Regelwerk: Rahmen, Standards, Interpretationen
    • Wesentliche Unterschiede zwischen HGB und IFRS
  • Der Jahresabschluss nach IFRS
    • Bilanz, GuV, notes (Anhang), Kapitalflussrechnung, Segmentberichterstattung, Risikomanagement
    • Zusammenhänge zwischen den einzelnen Teilen erkennen, herstellen und analysieren
    • Wo erhalte ich welche Informationen im Jahresabschluss?
  • Ausgewählte Kennzahlen zum IFRS-Abschluss
    • Überblick über Kennzahlen
    • Erkenntnisse aus der Kennzahlenanalyse
    • Grenzen der Kennzahlenanalyse
    • Mehrjahresvergleich: Kennzahldifferenzen - unterschiedliche Ergebnisse bei HGB und IFRS erkennen
    • Argumentationsstrategien gegenüber der Geschäftsleitung bei Kennzahlendifferenzen
  • Praktische Auswertung
    • Zielorientierte Informationsgewinnung aus einem IFRS-Abschluss
KURSINHALT
Die Globalisierung zeigt Wirkung: Immer mehr Firmen führen ihre Jahresabschlüsse nach internationalen Standards durch. Seit 2007 sind die International Financial Reporting Standards (IFRS) verpflichtend vorgeschrieben für: - in der EU börsennotierte Unternehmen, - Unternehmen, die eine Börsennotierung beantragt haben, - Mutterunternehmen, die sich für einen Konzernabschluss nach IFRS entschieden haben. Unsere Experten zeigen Ihnen, welche Konsequenzen die Umstellung auf internationale Standards hat. Und: Wir machen Sie mit den Unterschieden deutscher und internationaler Jahresabschlüsse vertraut. So können Sie die verschiedenen Berichts- und Bewertungsmethoden richtig analysieren und gewinnen entscheidende Informationen über die Wirtschaftskraft Ihres Unternehmens. -
  • Globalisierung der Wirtschaft
    • Internationale Unternehmensstrategien
    • Steuerung durch eine Holding
    • Konzernstrukturen und Unternehmensverflechtungen
  • Überblick über die internationalen Rechnungslegungsvorschriften IFRS
    • Idee, Ziel, Umsetzung
    • Das Regelwerk: Rahmen, Standards, Interpretationen
    • Wesentliche Unterschiede zwischen HGB und IFRS
  • Der Jahresabschluss nach IFRS
    • Bilanz, GuV, notes (Anhang), Kapitalflussrechnung, Segmentberichterstattung, Risikomanagement
    • Zusammenhänge zwischen den einzelnen Teilen erkennen, herstellen und analysieren
    • Wo erhalte ich welche Informationen im Jahresabschluss?
  • Ausgewählte Kennzahlen zum IFRS-Abschluss
    • Überblick über Kennzahlen
    • Erkenntnisse aus der Kennzahlenanalyse
    • Grenzen der Kennzahlenanalyse
    • Mehrjahresvergleich: Kennzahldifferenzen - unterschiedliche Ergebnisse bei HGB und IFRS erkennen
    • Argumentationsstrategien gegenüber der Geschäftsleitung bei Kennzahlendifferenzen
  • Praktische Auswertung
    • Zielorientierte Informationsgewinnung aus einem IFRS-Abschluss

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen