IHK-Unternehmergespräch: BMW Group

DIHK Service GmbH
In Münster

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Münster
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung "Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik" und auf den beruflichen Einsatz in Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen eigenständig und verantwortlich zu steuern und zu führen.Von Unternehmern für Unternehmer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Münster
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Neue Perspektiven in der Produktion

Als weltweit führender Premiumhersteller von Automobilen und Motorrädern zählt die BMW Group zu den größten Wirtschaftsunternehmen Deutschlands. Am Standort München besteht die Bayerischen Motoren Werke AG bereits seit/10/ Jahren. Neben der Unternehmenszentrale, dem Stammwerk und der Motorenproduktion sindin München wichtige Forschungs- und Entwicklungszentren der BMW Group angesiedelt. Unkonventionelles Denken und flexibles Handeln zeichnen das agile Netzwerk der BMW Group aus, sowohl das Innovations- als auch das Produktionsnetzwerk.

Zur Optimierung der Produktionsprozesse in seinen Werken nutzt das Unternehmen die Möglichkeiten der Digitalisierung. So werden u.a. im Werk München Smartwatches als intelligente Hilfsmittel zur Unterstützung der Mitarbeiter erprobt. Mit der digitalen Erfassung realer Fabrikstrukturen in 3D-Daten kann die Umplanung einer Produktion bereits virtuell erfolgen. Außerdem liefern Smart Data Technologien Informationen in Echtzeit über die gesamte Zuliefererkette und steigern somit die Transparenz. So können komplexe Abläufe durch den Einsatz neuer Technologien in der Produktion noch effektiver gestaltet werde.

Wann: 5. April /02/
15:00– 18:00 Uhr, inklusive Imbiss

Wo: ‎ BMW Group Werk München
Petuelring 130
/07/8 München

Das Teilnahmeentgelt beträgt 69,00 EUR zzgl. MwSt. je Unternehmergespräch. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Unternehmen . Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldung vergeben.

Direkt zum Seminaranbieter