Immissionsschutz - Tierhaltungsanlagen

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Essen

375 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung


Gerichtet an: Mitarbeiter/.innen von Immissionsschutzbehörde, Forstämtern

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Wimberstraße 1, 45239, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

In der Landwirtschaft werden zur Produktion von Nahrungsmitteln Anlagen zur Aufzucht und Haltung von Tieren betrieben. Bei den Tieren handelt es sich überwiegend um Rinder, Schweine oder Geflügel. Die Anlagen selbst emittieren in erheblichem Ausmaß Luftverunreinigungen, wie Ammoniak und andere Stickstoffverbindungen, Geruchsstoffe, Stäube und Keime. Um die Umgebung vor immissionsbedingten schädlichen Umwelteinwirkungen bzw. vor Gefahren, erheblichen Nachteilen und erheblichen Belästigungen zu schützen sind sowohl für genehmigungspflichtige als auch für nicht genehmigungspflichtige Tierhaltungsanlagen vor der Errichtung oder Veränderungen z. T. umfangreiche Prüfungen erforderlich. Die Praxis zeigt, dass bei Festlegung des Untersuchungsrahmens sowie bei der Erstellung der erforderlichen Gutachten die komplexen Zusammenhänge häufig unterschätzt werden. Der Lehrgang soll die Grundlagen für die erforderlichen Untersuchungen vermitteln und an Praxisbeispielen die vermittelten Grundkenntnisse vertiefen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen