Immobilien-Controlling

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.320 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zur Veranstaltung Immobilien-Controlling Eine zunehmende Professionalisierung der Immobilienwirtschaft findet sich nicht erst seit der Finanzmarktkrise. Globalisierung der Wirtschaft, technologische Veränderungen, Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft verbunden mit veränderten Nutzer­ansprüchen stellten bestehende Immobilien-Konzepte auf den Prüfstand. Der Wandel der Immobilienmärkte führte vermehrt
zu Leerständen und sinkenden Renditen. Daraus folgt eine zunehmende Bedeutung des Immobilien-Controllings zur systematischen Unterstützung von Investoren und Immobilien-Management. Immobilien-Controlling liefert die Basis für vielfältige Entschei­dungen des Immobilien-Managements in den Bereichen Inves­titionen, Vertragsmanagement, Vermietung, Marketing, Port­foliomanagement, Cash-Flow-Steuerung etc.. Es stellt auf der Grundlage betriebswirtschaftlich fundierter Methoden das Instrumentarium zur ganzheitlichen Betrachtung von Immobilien oder Immobilien-Portfolios bereit. Die ökonomische Betrachtung von Immobilien-Investitionen führt zu einer konsequenten Nut­zung der Controlling-Instrumente zur Steuerung und Kontrolle.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Inhalte: Immobilien-Controlling

  • Grundlagen des Immobilien-Controllings
    • Besonderheiten von Immobilien als Gegenstand des Controllings
    • Aufgaben und Ziele des Immobilien-Controllings
    • Ansätze und Strategien, Organisation
    • Controlling und Betreiberverantwortung
  • Grundlagen: Externes Rechnungswesen
    • Von der Buchhaltung zur Bilanz und GuV
    • Anhang und Lagebericht
    • Nationaler und internationaler Rechtsrahmen
    • Klassifizierung der Immobilien nach IFRS
    • Immobilienkontenrahmen
  • Internes Rechnungswesen
    • Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
    • Funktionen und Systeme der KLR
    • Voll- , Teil-, Prozesskostenrechnung
    • Lebenszykluskostenrechnung
    • Von der Kosten- und Leistungsrechnung zum Kostenmanagement
  • Finanz- und Liquiditätsmanagement
    • Planung, Steuerung und Kontrolle der Liquidität
    • Erzielen zusätzlicher Liquidität
    • Wirtschaftsplanung für Immobilien
    • Finanzierung und Finanzierungsalternativen
    • Neuere Entwicklungen
  • Immobilien-Controlling und Risikomanagement
    • Controllingziele und Controlling als Steuerungsinstrument
    • Controlling und Risikomanagement
    • Reporting, Rating
    • Balanced Scorecard: Überblick, Entwicklung, Beispiele
    • Projektcontrolling
    • Controlling in der Lebenszyklusrechnung
  • Kennzahlensysteme und Benchmarking
    • Definition von Zielkennzahlen (Objekt-, Rendite-, Risikokennzahlen, Finanzierungskennzahlen)
    • Aufbau von Kennzahlensystemen und -hierarchien
    • Key-Performance-Indicators (KPIs)
    • IT-Umsetzung des Immobilien-Controllings
  • Immobilienbewertung und Portfoliomanagement
    • Portfoliomanagement
    • Klassische und Internationale Wertermittlung
    • Aussagefähigkeit von Wertgutachten


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen