Immobilienmakler/-in (IHK)

Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft e. V.
In Bielefeld

1.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05217... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bielefeld
Beschreibung

Personalentwicklung – ein Thema, das unaufhaltsam mit der Zeit geht und am besten noch vor der Zeit aufgegriffen werden sollte. Aus diesem Grund treffen sich Personalentwickler/innen aus Unternehmen und BOW-Bildungseinrichtungen, um von den Erfahrungen der anderen zu profitieren und künftige Trends zu diskutieren. 1990 rief das Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft (BOW) diesen Arbeitskreis ins Leben und die Betriebe der Region zeigen sich dauerhaft interessiert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
33607, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Immobilienmakler

Themenkreis

Der Lehrgang Immobilienmakler/-in (IHK) vermittelt die Grundlagen des Maklergeschäfts. Hierzu gehören im größeren Umfang rechtliche Rahmenbedingungen. Des Weiteren sind die wichtigsten Themen rund um die Praxis des Makelns wie Bewertung der Immobilie und Abschluss des Maklervertrages abgebildet. Der Dritte Schwerpunkt des Lehrganges liegt auf der Konzeption des Marketing und der daraus resultierenden Art und Weise der Bewerbung der angebotenen Leistungen.
1. Grundzüge relevanter Rechtsgebiete (16 Ustd.)

? Grundlagen und Aufbau der Rechtsordnung
? Das bürgerliche Gesetzbuch:
Rechtsgeschäfte
Schuldverhältnisse
Verbraucherschutz
Bestimmungen des Sachenrechts
? Wettbewerbsrecht
? Grundstücksrecht
? Steuerrecht
? Erschließungs- und Ausbaubeiträge

2. Immobilienfachlehre, Büroorganisation und Unternehmensführung (16 Ustd.)

? Rechtliche Grundlagen des Maklergeschäfts (u. a. §§ 652-654 BGB, §34c GewO)
? Makler- und Bauträgerverordnung
? Maklerfunktionen
? Prinzipien des Maklergeschäfts
? Betriebsorganisation
? EDV-Ausstattung und Organisationsfragen
? Maklerverträge
? Maklerprovision
? Provisionsanspruch
? Nachweis und Vermittlung
? Verflechtung
? Wohnungsvermittlungsgesetz
? Methoden und Arten der Akquisition

3. Wertermittlung (16 UStd.)

? Vergleichswertermittlung
? Sachwertermittlung
? Ertragswertermittlung

4. Einblick in das Bauprojektmanagement (8 Ustd.)
? Raumordnung
? Baufinanzierung

5. Baumängel, Bauschäden (8 Ustd.)

6. Marketingpraxis für das Immobiliengeschäft (8 Ustd.)

? Wettbewerb und Marktchancen
? Öffentlichkeitsarbeit
? Marktchance für Immobilien
? Chancen im standortbezogenen Wettbewerb mit größeren Unternehmen
? Entwickeln einer Marketingkonzeption: Wie das Unternehmen Profil gewinnt
? Firmenprofil und Qualitätskriterien

7. Immobilienverwaltung (16 Ustd.)

? Mietenverwaltung
? Wohnungseigentumsverwaltung (WEG)

Der Lehrgang vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen systematischen Einstieg in das Maklergeschäft.
Interessenten, die als Makler in der Immobilienwirtschaft tätig werden wollen und Personen, die bereits in diesem Feld tätig sind, aber Ihre Kenntnisse erweitern möchten.

Das BOW ist das regionale Netzwerk für Bildung und Innovation:

  • Wir schaffen Transparenz über das Kursangebot der wirtschaftsnahen Weiterbildung in Ostwestfalen-Lippe.
  • Wir erstellen eine Weiterbildungsstatistik über die Qualifizierungen innerhalb des BOW-Verbundes.
  • Wir beraten Sie im Bildungssch€ck-Verfahren, zur Bildungsprämie und zur beruflichen Entwicklung.
  • Wir führen Foren zu innovativen Themen der Personalentwicklung durch.
  • Wir organisieren Arbeitskreise für PersonalentwicklerInnen aus Unternehmen und BOW-Mitgliedseinrichtungen und verleihen den BOW-Preis für beste Personalentwicklung in OWL .


BOW-Programm 1. Halbjahr 2016


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen