Implementieren, Verwalten undWarten einer Microsoft Windows Server2003-Netzwerkinfrastruktur: Netzwerkdienste

SCN GmbH
In Aachen, Basel (Schweiz), Berlin und an 21 weiteren Standorten

1.850 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221/9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Unsere Trainer werden Ihnen im Seminar die Funktionen der Software live vorführen und mit Ihnen gemeinsam konfigurieren. Sie werden bei uns keine Folienvorträge erleben. Im dies leisten zu können, müssen unsere Trainer Praxiserfahrung haben und die Software sehr gut beherrschen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Bern
Bern, Schweiz
auf Anfrage
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Alle ansehen (24)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Windows 2003 Admin

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Microsoft

Themenkreis

Seminarinhalte:

  • Konfigurieren von Routing mithilfe vonRouting und RAS


  • Zuweisen von IP-Adressen mithilfe vonDHCP


  • Verwalten und Überwachen von DHCP


  • Auflösen von Namen


  • Auflösen von Hostnamen mithilfe von DNS


  • Verwalten und Überwachen von DNS


  • Auflösen von NetBIOS (Network BasicInput/Output System)-Namen mithilfe von WINS


  • Sichern des Netzwerkdatenverkehrs mit IPSec und Zertifikaten


  • Konfigurieren des Netzwerkzugriffs


  • Verwalten und Überwachen desNetzwerkzugriffs

  • Detaillierte Seminarinhalte

    1. Einheit

    • Die Rolle von DNS innerhalb der Netzwerkstruktur


    • Installation des DNS-Serverdienstes


    • Eigenschaften des DNS-Serverdienstes konfigurieren


    • DNS-Zonen konfigurieren


    • DNS-Zonenübertragungen konfigurieren


    • Dynamische DNS-Aktualisierungen konfigurieren


    • DNS-Clients konfigurieren


    • Autoritäten für Zonen delegieren

    • 2. Einheit

      • Die Funktion von DHCP innerhalb der Netzwerkinfrastruktur


      • DHCP-Serverdienste hinzufügen und autorisieren


      • Konfiguration eines DHCP-Bereichs


      • Konfiguration einer DHCP-Reservierung


      • Konfiguration von DHCP-Optionen


      • Konfiguration eines DHCP-Relay-Agent

      • 3. Einheit

        • DHCP-Datenbanken verwalten


        • Überwachung von DHCP


        • Anwendung von Sicherheitsrichtlinien für DHCP

        • 4. Einheit

          • Der Vorgang der Namensauflösung


          • Namen auf einem Client anzeigen


          • Konfiguration der Hostnamensauflösung


          • Konfiguration der NetBIOS-Namensauflösung

          • 5. Einheit

            • Die Rolle von DNS innerhalb der Netzwerkstruktur


            • DNS-Serverdienste installieren


            • Eigenschaften des DNS-Serverdienste konfigurieren


            • DNS-Zonen konfigurieren


            • DNS-Zonenübertragungen konfigurieren


            • Dynamische DNS-Aktualisierungen konfigurieren


            • DNS-Clients konfigurieren


            • Delegation der Autorität für Zonen

            • 6. Einheit

              • Konfiguration der Gültigkeitsdauer


              • Konfiguration der Alterung sowie des Aufräumvorgangs


              • Integration von DNS in WINS


              • DNS-Serverkonfigurationen testen


              • Überprüfung des Existenz von Ressourceneinträgen viaNslookup, DNSCmd und DNSLint


              • DNS-Serverleistungen Überwachung

              • 7. Einheit

                • Die Funktion von WINS innerhalb der Netzwerkinfrastruktur


                • WINS-Server installieren und konfigurieren


                • Verwaltung der Einträgen in WINS


                • Konfiguration der WINS-Replikation


                • Verwaltung der WINS-Datenbank

                • 8. Einheit

                  • Implementierung von IPSec


                  • Implementierung von IPSec mit Zertifikaten


                  • Überwachung von IPSec

                  • 9.Einheit

                    • Unterweisung in der Infrastruktur für den Netzwerkzugriff


                    • VPN-Verbindungen konfigurieren


                    • DFÜ-Verbindungen konfigurieren


                    • Drahtlose Verbindungen konfigurieren


                    • Steuerung des Benutzerzugriffs auf das Netzwerk


                    • Zentralisierung der Verwaltung derNetzwerkzugriffsauthentifizierung und der Richtlinien mit IAS

                    • 10. Einheit

                      • Verwaltung der Netzwerkzugriffsdienste


                      • Konfiguration der Protokollierung einesNetzwerkzugriffsservers


                      • Netzwerkzugriffsdaten erfassen und überwache


                      • Methoden:

                        Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System.

                        Seminararten:
                        Öffentlich, Inhaus, Workshop, Coaching

                        Durchführungsgarantie:
                        ja, ab 2 Teilnehmern

                        Seminarunterlage:
                        Dokumentation auf CD

                        Teilnahmezertifikat:
                        ja, selbstverständlich


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen