Implementing Cisco Storage Networking Solutions

Protranet Institut
In München, Frankfurt Am Main, Köln und an 15 weiteren Standorten

2.890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Seminarziele In diesem Kurs über die Produktfamilie MDS 9000 werden zunächst ihre technologischen Besonderheiten vorgestellt. Anschließend wird ein Enterprise SAN aus diesen Komponenten aufgebaut. Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die Architektur der Geräte und Cisco spezifischer Leistungsmerkmale wie z. B. Virtual Storage Area Networks (VSANs), LUN Zoning oder Fibre Channel Congestion Control. Nach einem Überblick über Systemkomponenten und Installation der Switches wird im praktischen Teil die Konfiguration dieser Komponenten an einem Testnetz inklusive Troubleshooting-Szenarien geübt. Der Kurs ICSNS ersetzt den Kurs MDSCT.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
August
Alpbach
Tirol, Österreich
Plan ansehen
August
Basel
Basel Stadt, Schweiz
Plan ansehen
August
Berlin
Friedrich Str., 50, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
August
Düssedorf
Königsallee, 14, 40212, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
August
Frankfurt Am Main
Platz Der Einheit , 1, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (18)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorkenntnisse Grundlegende Kenntnisse über Data Storage Hardwarekomponenten und Protokolle einschließlich SCSI und Fibre Channel sind erforderlich.

Themenkreis

Schulungsinhalt Die Trainings-Schwerpunkte werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt. In diesem Training sind folgende Themen vorgesehen:

Architektur und Leistungsmerkmale der MDS 9000 Switches
Generation-1 und Generation-2 Line Cards
MDS 9000 Systemkomponenten, Installation und Basiskonfiguration
Die Konfiguration von Interfaces
Der Aufbau virtueller SANs (VSANs) und Dynamische VSANs
Konfiguration der weiterführenden Leistungsmerkmale: PortChannels, FSPF, Zoning, Call Home
Domains
Das Management von Traffic im SAN
Traffic Priority und Port Bandwidth Reservation
Die Implementierung von FCIP
Configuring Routing and Load Balancing, Port Tracking
Software Licensing und Upgrades
Management Security: Management ACLs, SSH, RBAC and AAA
Einführung in die Troubleshooting Tools und Bearbeitung typischer Troubleshooting-Szenarien


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen