Implementing Cisco Unified Communications Manager, Part 2

Fast Lane GmbH
In Hamburg, Berlin, Dortmund und an 10 weiteren Standorten

2.690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Kurs bereitet die Teilnehmer darauf vor, eine Cisco Unified Communications Lösung in eine Multisite-Umgebung zu implementieren.
Gerichtet an: Netzwerkadministratoren, Network und System Engineers sowie CCNP Voice Prüfungskandidaten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Dortmund
44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Dresden
Sachsen, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Hansaallee 249, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (13)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Implementing Cisco Unified Communications Manager, Part 1 (CIPT1 8).

Oder vergleichbare Kenntnisse wie:
Kenntnisse über konvergente Sprach- und Datennetze.
Kenntnisse über die MGCP, SIP und H.

Themenkreis

Zielgruppe
Netzwerkadministratoren, Network und System Engineers sowie CCNP Voice Prüfungskandidaten.
Zertifizierungen
Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:
  • CCIE Voice (CCIEV Voice)
  • Cisco Certified Network Professional Voice (CCNP VOICE)
Voraussetzungen
Implementing Cisco Unified Communications Manager, Part 1 (CIPT1 8)

Oder vergleichbare Kenntnisse wie:
  • Kenntnisse über konvergente Sprach- und Datennetze
  • Kenntnisse über die MGCP, SIP und H.323 Protokolle und ihre Implementierung auf Cisco IOS Gateways
  • Kenntnisse über die Konfiguration und den Betrieb von Cisco Routern und Switches
  • Kenntnisse über die Konfiguration und den Betrieb des Cisco Unified Communications Manager


Kursziele
Dieser Kurs bereitet die Teilnehmer darauf vor, eine Cisco Unified Communications Lösung in eine Multisite-Umgebung zu implementieren. Der Kurs behandelt globalisiertes Call Routing, Cisco Service Advertisement Framework (SAF) und Call Control Discovery (CCD), Tail-End Hop-Off (TEHO), Cisco Unified Survivable Remote Site Telephony (SRST) sowie Mobility Features wie Cisco Device Mobility und Cisco Extension Mobility. Die Teilnehmer werden einen Dial-Plan für eine Multisite Umgebung, inklusive TEHO anwenden, die Erreichbarkeit für Remote Sites während eines WAN-Ausfalls konfigurieren und Lösungen implementieren, die den Bandbreitenbedarf eines IP WAN reduzieren. Ebenso werden sie Call Admission Control (CAC) inklusive Session Initiation Protocol (SIP) Preconditions und Automated Alternate Routing (AAR) nutzen. Nach Abschluss des Kurses werden die Teilnehmer zu Folgendem in der Lage sein:
  • Beschreiben von Multisite Aufstellungsproblemen und -lösungen sowie beschreiben und konfigurieren der benötigten Dial-Plan Elemente
  • Implementierung der Call-Processing Resiliency in Remote Sites mit Cisco Unified SRST, MGCP fallback und Cisco Unified Communications Manager Express im Cisco Unified SRST Modus
  • Implementierung des Bandbreiten-Managements und CAC um Überlastung des IP WAN zu vermeiden
  • Implementierung von Device Mobility und Cisco Extension Mobility
  • Beschreiben und Implementieren von CCD Deployments
Kursinhalt
  • Modul 1: Multisite Deployment Implementierung
  • Modul 2: Zentralisierte Call-Processing Redundanz Implementierung
  • Modul 3: Bandbreiten-Management und CAC Implementierung
  • Modul 4: Implementierung von Features und Anwendungen für Multisite Deployments
  • Modul 5: CCD

Laborübungen
  • Lab 1-1: Implementierung von Basic Multisite Connections
  • Lab 1-2: Implementierung eines Dial-Plans für Internationale Multisite Deployments
  • Lab 2-1: Implementierung von SRST und MGCP Fallback
  • Lab 2-2: Implementierung von Cisco Unified Communications Manager Express zur Steigerung der Redundanz
  • Lab 3-1: Implementierung des Bandbreiten-Managements
  • Lab 3-2: Implementierung von CAC
  • Lab 4-1: Configurierung der Device Mobility
  • Lab 4-2: Configurierung von Cisco Extension Mobility
  • Lab 5-1: Implementierung von CCD mit dem Cisco SAF Client und Forwarder

Dauer: 5 Tage
Preise (exkl. MwSt.):
  • Deutschland: 2.690,- €
  • Schweiz: Fr. 4.300,-
Cisco Learning Credits:
35 CLC exkl. MwSt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen