Import für Einsteiger Seminar 2013

TANGENS Wirtschaftsakademie GmbH
In Düsseldorf, Hamburg, München und 1 weiterer Standort

865 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03421... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Der Lehrgang Export- und Importabwicklung Das Einsteigerseminar 2013 orientiert sich an der betrieblichen Praxis und ist konzipiert für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in der Export- und Importabwicklung. Die oftmals komplexen Sachverhalte werden in verständlicher Form dargestellt. Ziel des Seminars ist die Vermittlung eines soliden Basiswissens für die Abwicklung internationaler Warenverkehre.
Gerichtet an: Importabwicklung Einsteiger aller Unternehmen und Branchen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Rosenstraße 1, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Straße, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Amsinckstrasse 53, 20097, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Schwanthaler Straße 36, 80336, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Export- und Importeinsteiger.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Export Einsteiger
Import Einsteiger
Export
Import
Importieren
Exportieren

Dozenten

Dipl.-Betriebswirt Wilhelm Kleff
Dipl.-Betriebswirt Wilhelm Kleff
Dozent

Katja Seemann
Katja Seemann
Außenhandel, Fracht- und Zollberatung

Themenkreis

Seminar – Export- und Importabwicklung – Das Einsteigerseminar 2013

Seminarbeschreibung:

Die Abwicklung von Exportgeschäften erfordert Kenntnisse über eine Vielzahl internationaler Regelungen und Dokumente. Gerade für Neueinsteiger ist es oft nicht einfach, alle Bestimmungen und Regelungen sofort zu überschauen und richtig anzuwenden.

Der Lehrgang Export- und Importabwicklung – Das Einsteigerseminar 2013 orientiert sich an der betrieblichen Praxis und ist konzipiert für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in der Export- und Importabwicklung.

Die oftmals komplexen Sachverhalte werden in verständlicher Form dargestellt. Ziel des Seminars ist die Vermittlung eines soliden Basiswissens für die Abwicklung internationaler Warenverkehre.

Die in den Betrieben für neue Mitarbeiter häufig genutzte Form der Einarbeitung durch Übernahme von „Altvorgängen“ ist wegen permanenter Änderungen ausgesprochen problematisch. Das Seminar wendet sich daher an Mitarbeiter/Innen, die erstmalig mit der Export- und Importabwicklung in einem Unternehmen konfrontiert werden und Aufgaben in diesem Bereich übernehmen sollen.



Angesprochen sind auch Mitarbeiter, die in angrenzenden Bereichen tätig sind (Controlling, Buchhaltung, IT-Einführung) und ein Basiswissen in der dargestellten Materie benötigen.



Das vermittelte Wissen wird durch praxisorientierte Übungen ergänzt. Ermöglicht wird dies z. B. durch die konkrete Vorführung von IAA-Plus, die Nutzung von Originalvordrucken, zielgerichtete Internet-Recherchen etc.

Referent des Seminars ist Herr Dipl.-Betriebswirt Wilhelm Kleff. Herr Kleff verfügt über eine betriebswirtschaftliche und juristische Ausbildung und ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich Import- und Exportabwicklung tätig. Die permanente Betreuung von exportierenden Unternehmen jeder Größenordnung ermöglicht es ihm, praxisnahe Erfahrungen an die Teilnehmer weiterzugeben. Seine Seminare haben mittlerweile mehr als 20.000 Teilnehmer besucht.

Seminarinhalte:


1. Seminartag:

09.00 Uhr – 09.30 Uhr

Einführung in die Export-/Importsystematik

  • Wichtige Rechtsgrundlagen (Zollkodex, Zolltarif, Umsatzsteuergesetz)
  • Export-/Importbegriffe
  • Einbindung in die innerbetriebliche Organisation

09.30 Uhr – 11.30 Uhr

Innergemeinschaftliche Warenverkehre

  • INTRASTAT-Meldungen (Eingang/Versendung)
  • Voraussetzungen für innergemeinschaftliche mehrwertsteuerfreie Rechnungen (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Versendungsnachweise)

11.30 Uhr – 12.00 Uhr

Übung 1: Warensendung in einen anderen EU-Staat)

12.00 Uhr – 15.30 Uhr

Grundzüge der Importabwicklung

  • Vorstellung der wichtigsten Zollverfahren (freier Verkehr, aktive und passive Veredelung)
  • Zollwert und Zolltarif
  • Zollbefreiungen (Zollpräferenzen etc.)

15.30 Uhr – 16.00 Uhr

Übung 2: Zollwertermittlung unter Beachtung der Lieferbedingung

16.00 Uhr – 17.00 Uhr

Grundzüge der Exportabwicklung

  • Einführung in die Exportsystematik (Regelungen der EU/der Importländer)
  • (Fortsetzung des Themas „Grundzüge der Exportabwicklung“ am 2. Seminartag)

2. Seminartag:

09.00 Uhr – 12.30 Uhr

Fortsetzung: Grundzüge der Exportabwicklung

  • Kurzdarstellung der Exportkontrolle (Anti-Terror-Verordnung, Embargoländer, Ausfuhrliste)
  • Ausfuhrverfahren (ein-/zweistufig, Gestellungspflicht beim Zoll, Zugelassener Ausführer, Ausfuhrbegleitdokument, Ausgangsvermerk)
  • ATLAS-Ausfuhr (Praktische Vorführung IAA-Plus)

13.30 Uhr – 14.00 Uhr

Übung 3: Anwendung IAA-Plus

14.00 Uhr – 15.30 Uhr

Einführung in Zollpräferenzen (EUR.1, Ursprungserklärung, Lieferantenerklärung)

  • Präferenzländer
  • Vorstellung von Ursprungsregelungen
  • Ausstellung EUR.1, Ursprungserklärung, Lieferantenerklärung

15.30 Uhr – 16.00 Uhr

Übung 4: Richtige Anwendung einer Ursprungsregel

16.00 Uhr – 17.00 Uhr

Einführung in die Einfuhrvorschriften der Importländer

  • Ausstellung von Ursprungszeugnissen bei der IHK
  • Kurzvorstellung Zertifizierungsvorschriften, Regelungen für Holzverpackungen
  • Informationsmöglichkeiten (Internetrecherchen, KuM)

17.00 Uhr

Ausgabe der Teilnahmebestätigungen und Verabschiedung der Teilnehmer

Pausen:

10.30 Uhr – 11.00 Uhr - Kaffee, Tee, belegte Brötchen

12.30 Uhr – 13.30 Uhr - Mittagessen

15.00 Uhr – 15.30 Uhr - Kaffee, Tee, Snacks

Zusätzliche Informationen

Seminarveranstalter: TANGENS Wirtschaftsakademie GmbH

Ihre Ansprechpartnerinnen: Frau Alexandra Facius, Frau Jessika Jann, Frau Stefanie Adler, Frau Andrea Zscheyge, Frau Birgit Dressler unter:

Tel.: 0 34 21 / 90 34 50, info@tangens-akademie.de

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen