Industrie 4.0: Revolution der Wertschöpfung

DIHK Service GmbH
In Siegen

267 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Siegen
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Geschäftsführer, Führungskräfte, Produktentwickler kleiner und mittlerer Unternehmen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Industrie

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Das Thema Industrie 4.0 prägt derzeit wohl wie kein anderes die öffentliche Kommunikation zu wirtschaftlichen Themen. Im Rahmen dieser Debatte überbieten sich die Akteure regelrecht mit drastischen Formulierungen, die von „industrieller Revolution“ oder „verschlafenen Chancen“ berichten.
Das hier angebotene Seminar ermöglicht zunächst einen inhaltlichen Überblick über das Thema und zeigt dessen Chancen und Risiken für Unternehmen in der Region auf. Darüber wird mit den Teilnehmern die Methodik zur Entwicklung von erweiterten bzw. neuen Geschäftsmodellen auf der Basis der Möglichkeiten von Industrie 4.0 erarbeitet.
 Grundlegende Einführung in das Thema
 Status Quo in Industrie und Dienstleistung
 Darstellung des Nutzens für die Schlüsselbranchen und Unternehmen der Region
 Erarbeitung der Methodik der Entwicklung von Geschäftsmodellen für Industrie 4.0 an konkreten Beispielen

Information
 Industrie 4.0 und das Internet der Dinge: was ist das …
 … und was nutzt das?
 Welche Möglichkeiten bieten sich (für wen?)
 Risiken
- (z. B. wegbrechen von Geschäftsmodellen)
 Worauf müssen Sie achten?
 Anwendungsbeispiele
- aus Produktion
- aus Dienstleistung
 Rolle und Funktion von Kooperationen
- Hochschulen
- Wirtschaftspartner
 Fördermöglichkeiten
 Informationsquellen

Interaktion
 Suchen und finden von Kooperationspartnern
 Ableitung von Geschäftsmodellen
- Nach Branchen
• im Produktionsbereich
• im Dienstleistungsbereich
- Prinzipien
• evolutionär
• disruptiv
- Methoden
• Design-Thinking Methodik
• Business Model Canvas
• Kreativtechniken

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen