Industriedesign

Muthesius Kunsthochschule
In Kiel

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04315... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Kiel
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Bachelorstudium im Industriedesign beginnt mit den Design-Basics, hier werden Grundlagen und Einsichten vermittelt. In Projekten, Übungen und Seminaren wird dann auf die Studienschwerpunkte Konstruktives Entwerfen, Methodisches Entwerfen und Prozessorientiertes Entwerfen vorbereitet.
Gerichtet an: Abiturierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Lorentzendamm 6-8, 24103, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Sie verfügen über die Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung – Ausnahmen bestehen bei besonderer künstlerischer Eignung – und weisen die bestandene Eignungsprüfung nach.

Themenkreis

Für die Kieler Muthesius Kunsthochschule ist Design mehr als nur die "schöne" Form allein. Design bedeutet für uns, einen ganz bestimmten Zweck in eine physische Form umzusetzen, unter Berücksichtigung von Herstellung, Konstruktion, Funktion, Ästhetik und Umwelt.

Angehende IndustriedesignerInnen entwickeln Produkte, die - neben der Formenvielfalt - auch sozial verantwortbar, ökologisch sinnvoll und zukunftsorientiert ausgerichtet sein müssen. Daher stehen die Analyse und die Problemerkennung in der Designlehre an vorderer Stelle. Sie bieten Orientierungshilfe beim Sehen und Erkennen und bilden die Voraussetzung für ganzheitliches Handeln.

Das heißt: neben der "Gestalterischen Kompetenz" kommt der Beherrschung einschlägiger "Konstruktions- und Herstellungsverfahren", "Methodischer Planungstrategien", sowie "Softwareorientierter Designprozesse" eine große Bedeutung zu.

Step by Step ins Studium:

1. 1-2 Jahre vor Studienbeginn:

Sie holen Studieninformationen im Studierendensekretariat ein. Sie lernen die Kunst-hochschule bei einem Besuch zur Jahresausstellung Mitte Juli oder am Studieninformationstag in der Kieler Woche kennen.

2. Ein Jahr vor Studienbeginn:

Sie besuchen uns zu einer Mappenberatung!
Die gezielte Beratung Ihrer Gestaltungsarbeiten / Arbeitsproben durch unsere Lehrenden ist eine gute Vorbereitung auf die Prüfung. Die Termine erfahren Sie im Studierendensekretariat und auf dieser Webseite unter dem Punkt "Mappenberatung".

3. Bis 15. Mai des Jahres:

Sie melden sich für die Eignungsprüfung an und legen die folgenden Unterlagen vor:
- Mappe mit mindestens 20 originalen Arbeiten
- Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung
- Tabellarischer Lebenslauf mit Foto
- Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife
- Weitere Zeugnisse über die Vorbildung (evtl. auch Nachweise über Wehrdienst, Zivildienst oder Freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr)

Ausländische BewerberInnen:

Bitte wenden Sie sich für die Anerkennung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung an UNI-ASSIST.
Außerdem ist ein Nachweis über die Kenntnisse der deutschen Sprache erforderlich: Entweder als TestDaf (Test Deutsch als Fremdsprache) mit den Noten 4 × 4 oder DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang).

4. Im Juni des Jahres

Sie werden zum praktischen Teil der Eignungsprüfung im Juni an die Kunsthochschule eingeladen und fertigen innerhalb von 2-3 Tagen eine künstlerisch-praktische Arbeit an.
Ein fachliches Gespräch schließt sich an.

5. Bis 15. Juli des Jahres

Waren Sie erfolgreich, erhalten Sie eine Bestätigung und einen Antrag auf Zulassung. Diesen Zulassungsantrag müssen Sie mit allen erforderlichen Unterlagen bis zum 15. Juli (Ausschlussfrist!) bei der Zulassungsstelle der Muthesius Kunsthochschule abgeben.

Die Studienplätze werden nach der Landesverordnung über die Auswahl von StudienbewerberInnen durch die Hochschule (Auswahlverordnung) vergeben. Einen Bescheid erhalten Sie bis Ende Juli. Sollten Sie zu den glücklichen zukünftigen Studierenden gehören, bitten wir um eine Annahmeerklärung, da sonst frei gewordene Plätze im Nachrückverfahren vergeben werden.

Tipps zur Mappenabgabe

Die Bewerberinnen und Bewerber erhalten durch die Mappenvorlage die Möglichkeit zu zeigen, dass sie im gestalterischen und konstruktiven Sinne für das Industriedesignstudium geeignet sind.
Der Nachweis erfolgt über mindestens 20 selbstständig angefertigte grafische, fotografische, farbige oder plastische Arbeiten. Die Wahl der Techniken und Themen ist freigestellt, jedoch sollten nicht mehr als zwei der eingereichten Arbeiten mit Hilfe des Computers entstanden sein. Die Mappe muss termingerecht im Prüfungsamt eingegangen sein. Der Poststempel ist nicht gültig! Die Mappe sollte nicht größer als 62 × 86 cm sein. Einzelne sperrige Arbeiten können durch Fotografien oder auf CD dokumentiert beigefügt werden. CDs alleine werden nicht akzeptiert.
Die Mappe muss außen mit Namen, Adresse und dem gewünschten Studiengang bezeichnet sein. Das einzuklebende Blatt finden Sie hier zum Download. Mappen, die auf dem Postwege eingereicht werden, müssen das Prüfungsamt entsprechend sicher verpackt und frei Haus erreichen. Wir übernehmen keine Kosten für den Versand!

- Bitte keine Versandrollen!
- Einsendungen und Abgaben nach 15:00 Uhr, am Freitag nach 13:00 Uhr, am Samstag, Sonn- und Feiertag können nicht angenommen werden.
Ist der 15. Mai bzw. der 15. November ein Samstag, Sonn- oder Feiertag, so werden die Mappen noch am darauf folgenden Werktag bis 15:00 Uhr angenommen.

Wir bemühen uns, Ihre Mappe sorgfältig zu behandeln. Für etwaige Beschädigung einzelner Teile lehnen wir jedoch jegliche Haftung ab.

Formales

Neben der Mappe benötigen wir für Ihre Bewerbung noch folgende Unterlagen:
1. Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung (Formblatt siehe Download)
2. Tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem Foto
3. Zeugnis über die Allgemeine Hochschulreife oder der fachgebundenen Hochschulreife für Design bzw. Kunst; ACHTUNG: keine Fachhochschulreife. Ausnahmen bestehen bei besonderer künstlerischen Eignung. Das gilt allerdings nicht für Kunst Lehramt.
4. Weitere Zeugnisse über vorangegangene Ausbildungen u.ä. (auch Nachweise über Wehr- oder Zivildienst, FSJ, FÖJ etc.)
5. Auf die Innenseite Ihrer Mappe müssen Sie das Mappenblatt kleben, das Sie ebenfalls als PDF-Dokument herunterladen können.

Bewerbungsfrist:

Industriedesign und Kommunikationsdesign der 1. bis 15. November eines jeden Jahres für das Sommersemester.