Industriefachkraft für Hydraulik (IHK) - Praxistraining

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

750 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Präsenzseminar WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

  • Hydraulik / Elektrohydraulik und Sensorik
    - Elektrische Grundlagen und Messungen
    - Sicherheitsvorschriften
    - Elektrische Bauteile in der Hydraulik
    - Steuerungs- und Antriebsglieder mit praktischem Aufbau
    - Hydraulische Sensoren und deren Einsatz
    - Schaltungstechnik mit Stromlaufplan
    - Entwurf und praktischer Aufbau von elektrohydraulischen
    Steuerungen
    - Funktionsdiagramme
    - Einführung SPS-Technik
    - Programmiergrundlagen mit Übungen
    - Messungen, Fehlersuche
  • Proportional- und Servohydraulik
    - Aufbereitung von Grundkenntnissen
    - Proportionale Wege-Druck und Stromventile
    - Elektronische Ansteuerung
    - Schaltungstechnik mit Entwurf von Stromlaufplan
    - Praktische Anwendungsbeispiele, Optmierung
    - Einstell- und Kontrollübungen (Servohydraulikventile)
    - Fehlersuche und Lokalisierung
  • Störungssuche
    - Systematische Fehlersuche in hydraulischen Anlagen
    - Druck- und Strömungsmessungen
    - Umgang mit Wartungsplänen
    - Überprüfung von Leitungen und Systembauteilen
    - Umgang mit Funktionsdiagrammen zur Störungssuche
    - Einstell- und Kontrollübungen an Schaltungen und Sensoren
    - Umgang mit Stromlaufplänen, elektrische Messungen in der
    Anlage
    - Sicherheitsbestimmungen von Anlagen mit Hydrospeicher
    - UVV bei hydraulischen Anlagen und deren Umsetzung

Direkt zum Seminaranbieter