Industriekauffleute IHK mit Datenschutzbeauftragter

AWT Akademie für Wirtschaft und Touristik GmbH
In Recklinghausen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02361... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Recklinghausen
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Prüfungsanforderungen. Die Umschulung zu Industriekaufleuten endet mit einer Abschlussprüfungvor der Industrie- und Handelskammer, die sich auf drei schriftliche Prüfungsbereiche und eine mündliche Prüfung erstreckt: 1.Geschäftsprozesse, insbesondere Personalwesen, Absatz, Produktion undMaterialwirtschaft. 2. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle insbesondere Kosten- und Leistungsrechnung,Controlling, Statistik. 3. Wirtschafts- und Sozialkunde Arbeitsrecht und soziale Sicherung,Personalwirtschaft und Berufsbildung, Wirtschaftsordnung und -politik. 4. Praktische Übung = mündliche Prüfung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Recklinghausen
Hubertusstraße 13, D-45657, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzungen • Volljährigkeit • Für die Zulassung zur IHK Prüfung muss mindestens der Hauptschulabschluss nachgewiesen werden • Alternativ bieten wir Ihnen auch einen Einstufungstest an Unser Team ist Ihnen bei Rückfragen gerne behilflich.

Dozenten

Constantin Matei-Thellmann
Constantin Matei-Thellmann
Logistik, Materialwirtschaft, Beschaffung, Produktion, Statistik

Dipl.-Ing. seit 1998 als Dozent tätig

Themenkreis

Lehrgangsinformationen
• 24 Monate Vollzeit
• 2924 Unterrichtsstunden
• 928 Praktikumsstunden
• Beginn jeweils im Februar/März und im August/September
• 4 mal wöchentlich von 8 - 15 Uhr und 1 mal wöchentlich von 8 - 16.45 Uhr
• maximale Teilnehmerzahl: 18
• Lehrgangskosten auf Anfrage
• inklusive Lernbücher, Skripte und Prüfungsgebühren
• Abschluss: IHK Zeugnis und AWT Zertifikate: IK und DSB

Lehrgangsinhalte
• Der Ausbildungsbetrieb
• Geschäftsprozesse und Märkte
• Integrative Unternehmensprozesse
• Information, Kommunikation und Arbeitsorganisation
• Integrative Unternehmensprozesse
• Marketing und Absatz
• Beschaffung und Bevorratung
• Personal
• Leistungserstellung und -abrechnung
• Fachaufgaben im Einsatzgebiet
• Fachenglisch
• Datenschutzbeauftragter
• EDV WORD, EXCEL und POWERPOINT

Tätigkeitsschwerpunkte mit bestandener Prüfung
• als Sachbearbeiter
• als Controller
• als Buchhalter
• als Handelsvertreter
• im Einkauf
• im Verkauf
• im Außendienst
• in der Disposition
• in der Logistik
• in der Arbeitsvorbereitung

Datenschutzbeauftragter (DSB)
Jede Unternehmung, die mind. 10 Personen mit der automatisierten Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener
Daten beschäftigt, muss nach § 4 f BDSG einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestellen.
DSB haben vorrangig Datenverarbeitungsprogramme und Arbeitnehmerdaten in der Personalabteilung, Kunden und Interessentendaten zu überwachen und das datenverarbeitende
Personal mit dem Datenschutz vertraut zu machen. DSB werden in privaten
Betrieben beauftragt, um die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten.
Dem DSB obliegt die Schulung der Mitarbeiter, um sie für die Belange des Datenschutzes zu sensibilisieren.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: ALLE unsere Lehrgänge sind förderbar durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, Vestischen Arbeit, ARGE, JobCenter etc., Bewilligung durch die Deutsche Rentenversicherung und selbstverständlich Selbstzahler!
Praktikum: 6 Monate
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen