Industriemeister/in Chemie

Industrie- und Handelskammer Stade
In Stade

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
41415... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Stade
Beschreibung

Weiterbildung für Mitarbeiter mit Praxiserfahrung ist eine wesentliche Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Berufsbegleitende Fortbildung bedeutet, das Erlernte direkt im Betrieb umsetzen zu können. Mitarbeiter, die eine berufsbegleitende Fortbildung besuchen, sind hochmotiviert, leistungsbereit, zielstrebig und ausdauernd.
Gerichtet an: In erster Linie Facharbeiter aus der chemischen Produktion mit praktischer Berufserfahrung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stade
Am Schäferstieg 2, 21680, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Teilnahme am Lehrgang erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative und Problemlösungsbereitschaft; selbstständiges Vor- und Nachbereiten des Unterrichts ist unbedingt erforderlich.

Themenkreis

Unterrichtsfächer:
Fachübergreifende Basisqualifikationen:
Rechtsbewusstes Handeln; Betriebswirtschaftliches Handeln; Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung; Zusammenarbeit im Betrieb; Arbeitsmethodik
Handlungsspezifische Qualifikationen:
Chemische Produktion (Verfahrenstechnik und Anlagentechnik, chemische Prozesse und Verfahren, Prozessleittechnik); Organisation, Führung und Kommunikation (Personalführung und -entwicklung, betriebliches Kostenwesen, verantwortliches Handeln im Betrieb, Qualitätsmanagement, Information und Kommunikation); Spezialisierungsgebiete (Technologie; Betriebscontrolling)

Arbeitsmethode:
Die Teilnehmer erhalten pro Fach Dozentenunterricht von voraussichtlich 960 Stunden á 45 Minuten und arbeiten den Unterricht zuhause nach. Die Teilnahme am Lehrgang erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative und Problemlösungsbereitschaft; selbstständiges Vor- und Nachbereiten des Unterrichts ist unbedingt erforderlich.

Unterrichtsform:
Der Lehrgang wird berufsbegleitend durchgeführt; der Unterricht erfolgt jeweils zweimal wöchentlich abends sowie in drei Unterrichtsvollzeitwochen (nach dem niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) anerkannt). Während der niedersächsischen Sommerschulferien ist unterrichtsfrei.

Beginn und Dauer des Lehrgangs:
Der Lehrgang beginnt voraussichtlich im Herbst 2009 und dauert bis Sommer 2012.

Prüfungsabschluss:
Beginn der Prüfung nach der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/ Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Chemie voraussichtlich im Frühjahr 2009 mit den fachübergreifenden Basisqualifikationen; Fortsetzung der Prüfung mit den handlungsspezifischen Qualifikationen voraussichtlich im Frühjahr 2011.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: z. Zt. 4288,-- Euro Lehrgangsentgelt, zahlbar in monatlichen Raten, sowie ca. 200 Euro für Lernmittel. Eine finanzielle Förderung nach dem sogenannten Meister-BaföG

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen