Industriemeister/Kunststoff und Kautschuk

Industrie- und Handelskammer Stade
In Stade

4.300 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
41415... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Stade
Beschreibung

Eine fundierte Höherqualifizierung ermöglicht berufliches Fortkommen und hilft, den Arbeitsplatz zu sichern. Die Fortbildung gemeinsam mit anderen ist persönlichkeitsbildend, interessant und macht Spaß!.
Gerichtet an: in erster Linie Facharbeiter in der Kunststoff- und Kautschuktechnik

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stade
Am Schäferstieg 2, 21680, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Unterrichtsfächer:
Fachrichtungsübergreifender Teil (ca. 300 Stunden)
Lern- und Arbeitsmethodik; Grundlagen für kostenbewusstes Handeln; Grundlagen für rechtsbewusstes Handeln; Grundlagen für die Zusammenarbeit im Betrieb
Fachrichtungsspezifischer Teil (ca. 500 Stunden)
Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen; Technische Kommunikation; Technologie der Werk- und Hilfsstoffe; Betriebstechnik; Produktionstechnik
der berufs- und arbeitspädagogische Teil ist nicht enthalten; für diesen Teil können Sie separate Ausbilderlehrgänge besuchen.
Zum Thema "Faserverbundwerkstoffe/CFK" bietet die IHK einen separaten Zertifikatslehrgang an.

Arbeitsmethode:

Die Teilnehmer sollen durch Unterricht, Diskussion und selbst gesteuertes Lernen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz erwerben. D.h., dass sie ein hohes Mass an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Problemlösungsbereitschaft einbringen müssen. Vor- und Nachbereitung des Unterrichts am besten in Arbeitsgruppen sind unumgänglich.

Unterrichtsform:
Der Unterricht wird berufsbegleitend montags und mittwochs von 17.30 bis 20.45 Uhr sowie gelegentlich sonnabends vormittags und in drei Unterrichtsvollzeitwochen durchgeführt. Für die Unterrichtsvollzeitwochen wird die Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt. In den niedersächsischen Sommerschulferien ist unterrichtsfrei.

Beginn und Dauer des Lehrgangs:
Der laufende Lehrgang dauert noch bis Herbst/Winter 2009; er umfasst ca. 800 Unterrichtsstunden (ohne Modul "Faserverbundtechnik"). Ein Folgekurs ist für das Frühjahr 2010 geplant.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: z.Zt. 4300,- Lehrgangsentgelt, zahlbar monatlichen Raten, sowie ca 150,- für weitere Lernmittel; finanzielle Förderung nach dem sogenannten Meister-BaföG (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz - AFBG) möglich.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen