Informatik

Hochschule Augsburg
In Augsburg

1.059 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08215... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Augsburg
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Inhalte und Methoden des Masterstudiengangs sind darauf ausgerichtet, Studenten auf eine berufliche Laufbahn vorzubereiten, die sie zu Führungspositionen in Bereichen mit ausgeprägtem IT-Profil befähigt, auch für eine Laufbahn des höheren Dienstes.
Gerichtet an: Den Studiengang können Sie sowohl als Infomatik-Absolvent (Bachelor, Diplom) oder Multimedia-/Interaktive-Medien-Absolvent der Fachhochschule Augsburg, als auch als Absolvent eines einschlägigen Studiengangs einer anderen Hochschule studieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Augsburg
An Der Fachhochschule 1, 86161, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Qualifikationsvoraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein an einer deutschen Hochschule mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium in den Studiengängen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder Computer Science bzw. ein gleichwertiger Hochschulabschluss. Bei der Auswahl der Bewerber wird die Note des Diplomabschlusses zugrunde gelegt. Sie wird für jedes Auswahlverfahren hinsichtlich ihrer Stichhaltigkeit von der Prüfungskommission überprüft und gegebenenfalls angepasst. ...

Themenkreis

Das Studium ist wesentlich durch die nachfolgenden Kriterien geprägt:

Erweiterung der Kenntnisse in Fachgebieten der Kerninformatik
Inhalte und Methoden des Masterstudiengangs sind darauf ausgerichtet, Studenten auf eine berufliche Laufbahn vorzubereiten, die sie zu Führungspositionen in Bereichen mit ausgeprägtem IT-Profil befähigt, auch für eine Laufbahn des höheren Dienstes. Das Studium ist wesentlich durch die nachfolgenden Kriterien geprägt:

Kompetenz zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Fachgebiet
Die Schwerpunktmodule vermitteln theoretisch-analytische Fähigkeiten insbesondere mit dem Ziel, dass sich ein Student schnell und systematisch in neue Thematiken einarbeiten kann und sich ein über den Einzelfall hinausgehendes, analytisches Denken aneignet.

Die Fächer des gewählten Studienschwerpunkts sollen die Studenten an ein über die funktionalen Anforderungen ihres zukünftigen Arbeitsgebietes hinausgehendes strategisches, vernetztes Denken heranführen.

Selbständiges, auch fachübergreifendes Arbeiten
Inhalte und Methoden der Fächer des Curriculums zielen darauf ab, bei den Studierenden eine Neugierhaltung gegenüber praktischen Problemstellungen und theoretischen Fragestellungen zu wecken und sie zu befähigen, beide Aspekte bei der Lösung konkreter Aufgaben einzusetzen.

Vor allem in der Projektarbeit, dem Workshop und der Masterarbeit werden diese Fähigkeiten exemplarisch gefördert und eingeübt. Der verstärkte Gebrauch der englischen Sprache fördert die Befähigung zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit globalen Erkenntnissen und Sichtweisen.

Organisations- und Führungsfähigkeiten
Neben der Förderung von Kreativität und Offenheit zielen Inhalte und Methoden der Fächer darauf ab, die Diskussions- und Kritikfähigkeit der Studenten zu entwickeln. Soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit werden durch vielfältige Anforderungen innerhalb der normalen Lehrveranstaltungen (Studienarbeiten, Workshops, Seminare) vermittelt.

Akademische Persönlichkeit
Neben der Förderung von Kreativität und Offenheit zielen Inhalte und Methoden der Fächer darauf ab, die Diskussions- und Kritikfähigkeit der Studenten zu entwickeln. Soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit werden durch vielfältige Anforderungen innerhalb der normalen Lehrveranstaltungen (Studienarbeiten, Workshops, Seminare) vermittelt.

Zulassungsvoraussetzungen
Qualifikationsvoraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein an einer deutschen Hochschule mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium in den Studiengängen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder Computer Science bzw. ein gleichwertiger Hochschulabschluss.
Bei der Auswahl der Bewerber wird die Note des Diplomabschlusses zugrunde gelegt. Sie wird für jedes Auswahlverfahren hinsichtlich ihrer Stichhaltigkeit von der Prüfungskommission überprüft und gegebenenfalls angepasst. Derzeit gilt für die FH Augsburg ein Notendurchschnitt von 2.3 sowie eine Diplomarbeitsnote von mindestens 2.0 als "überdurchschnittlicher" Erfolg. Die Prüfungskommission orientiert sich bei anderen Hochschulen am aktuellen Ranking entsprechend anerkannter Institutionen.
Besondere Leistungen und zusätzliche Qualifikationen können darüber hinaus als äquivalent anerkannt werden. Dazu zählen herausragende Noten in der Diplomarbeit (Note 1.7 oder besser), eine einschlägige und qualifizierte, mindestens 2-jährige Berufserfahrung, soziales oder institutionelles Engagement (etwa in den Selbstverwaltungsorganen der Hochschule), beruflich oder durch das Studium veranlasste Auslandsaufenthalte (z.B. die Absolvierung des Praxissemesters im Ausland) sowie weitere für den Masterstudiengang relevante Qualifikationen. Solche Qualifikationen können durch Anhebung des Notenschnitts um jeweils maximal 0.2 Punkte, höchstens jedoch um 0.4 Punkte anerkannt werden.
Absolventen von Bachelorstudiengängen werden zugelassen, wenn das Studium 8-semestrig ist, zwei Praxissemester umfasst und inhaltlich einem FH-Studiengang entspricht oder mindestens 240 ECTS-Punkte nachgewiesen werden können.

Studienbeginn
Das Studienjahr beginnt im Sommersemester. Im Allgemeinen ist jedoch eine Anmeldung auch für das Wintersemester möglich.

Beachten Sie bitte die offiziellen Termine für den Anmeldeschluss (für das Sommersemester 15. Januar, für das Wintersemester 15. Juni) sowie die weiteren Hinweise zur Bewerbung um einen Studienplatz.

Bewerbungszeitraum:
- Wintersemester: 2. Mai - 15. Juni
- Sommersemester: 15. November - 15. Januar

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag: 450.- € plus Semesterbeitrag: - Studentenwerksbeitrag - (z.B. Mensa): 35,00 EUR/Sem. - AVV-Ticket: Regional- und Stadtverkehr: 44,80 EUR/Sem. ------- Insg. 529,80 EUR/Sem. Erstsemester zahlen die Semesterbeiträge bis zu dem im Zulassungsbescheid genannten Immatrikulationstermin selbst auf das genannte Konto ein und legen bei der Immatrikulation die Einzahlungsquittung vor. Nach der Immatrikulation erteilen Sie über das Online-Portal der Hochschule Augsburg die Ermächtigung zum Einzug des fälligen Studienbeitrags. Dieser wird bis spätestens 15. Dezember abgebucht.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen