Informatik

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Informatik ist die Wissenschaft von der maschinellen Verarbeitung, Speicherung und Übermittlung von Daten. Die Prinzipien der Konstruktion und Programmierung von Rechnern machen nach wie vor den Kernbereich der Informatik aus. Die weiterführenden Lehrveranstaltungen im Masterstudiengang haben einen starken Bezug zu den anwendungsorientierten Projekten der Forschungsgruppen des Instituts.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Arnimallee 6, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen: * Bachelorabschluss in Informatik oder gleichwertiger anderer Hochschulabschluss, der den Informatikanteil des Bachelor-Studiengangs Informatik an der Freien Universität Berlin abdeckt.

Themenkreis

Ausbildungsziele und -inhalte:
(1) Ziel des Masterstudiengangs Informatik ist neben der Berufsqualifizierung, die Studierenden zu einer selbstständigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit im Bereich der Informatik zu befähigen. Der Abschlussgrad berechtigt zur Bewerbung für ein Promotionsvorhaben.
(2) Die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden erweitert und im Bereich des gewählten Vertiefungsgebiets, einem aktuellen Forschungsgebiet des Instituts für Informatik, wesentlich vertieft. Die Studierenden erwerben methodische und analytische Kompetenzen, die zu einer selbstständigen Erweiterung der wissenschaftlichen Erkenntnisse befähigen, wobei Forschungsmethoden und -strategien eine zentrale Bedeutung haben. Das Studium vermittelt in allen Modulen einschließlich der Abschlussarbeit berufsrelevante Schlüsselqualifikationen, u. a. mit dem Ziel leitende Funktionen in der Software-Entwicklung wahrzunehmen und interdisziplinär zu kooperieren. Dazu dient auch das Studium im gewählten Nebenfach.
Aufbau und Gliederung des Studiengangs:
(1) Im Masterstudium Informatik werden Module im Umfang von insgesamt 90 Leistungspunkten (LP) in folgenden Studienbereichen studiert:
– Theoretische Informatik, mindestens 4 SWS und 5 LP
– Praktische Informatik, mindestens 4 SWS und 5 LP
– Technische Informatik, mindestens 4 SWS und 5 LP- Angewandte Informatik, mindestens 4 SWS und 5 LP
– Vertiefungsgebiet, mindestens 4 SWS und 5 LP
– Nebenfach, mindestens 4 SWS und 5 LP, höchstens 18 SWS und 24 LP
Unter den erfolgreich abgeschlossenen Modulen müs- sen sich befinden:
– ein Softwareprojekt im Umfang von 10 LP
– zwei Module in Informatik, die ein Seminar beinhalten
(2) Das Studium ist gemäß einem der Musterstudienpläne (Anlage 1) zu studieren. Sie dienen der Orientierung der Studierenden. Abweichende Studienpläne bedürfen der Genehmigung durch einen Hochschullehrer der Informatik im Rahmen der Studienberatung.
(3) Nachdem mindestens 60 LP erbracht sind, erfolgt die Anfertigung und die Präsentation einer Masterarbeit (Dauer 6 Monate, 30 LP).

Bewerbungszeitraum: Nur für das 1. Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester) und 01.01.-15.02. (zum Sommersemester)

Studienbeginn:
Winter- und Sommersemester

Studiensprachen:
Deutsch

Regelstudienzeit: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen