Informatik

Fachhochschule Kaiserslautern
In Zweibrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06313... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Zweibrücken
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zweibrücken
Amerikastraße 1, 66482, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zum Masterstudiengang kann sich bewerben, wer entweder an einer deutschen Hochschule mind. einen Bachelorabschluss oder an einer ausländischen Hochschule einen gleichwertigen berufsqualifizierenden Abschluss (qualifizierter Bachelor-Grad) in einem einschlägigen Studiengang erworben hat.

Themenkreis

Unser Master-Studiengang „Informatik" führt die Bachelor-Studiengänge „Angewandte Informatik" und „Medieninformatik" am Standort Zweibrücken konsekutiv fort. Insofern sind die in der Beschreibung jener Studiengänge gemachten Bemerkungen auch für den Master-Studiengang grundsätzlich zutreffend und hier anzuwenden.

Studium

Mit dem Master-Abschluss soll die Fachkompetenz des Informatikers speziell auf dem Gebiet der Softwaretechnik erhöht werden, um ihn einerseits dort „unschlagbar" zu machen. Andererseits soll die der Informatik innewohnende „Unspezialisiertheit" ihn für ein vielfältiges Aufgabenspektrum qualifizieren und genau die Fähigkeiten vermitteln, die dem Anforderungsprofil eines System-Analytikers oder Software-Architekten und eines Projektleiters entsprechen. Dies beinhaltet die Vermittlung besonderer theoretisch-analytischer Fähigkeiten verbunden mit der Befähigung zu genuin wissenschaftlicher Arbeit und Methodik.

In diesem Sinne nehmen die Vertiefungsfächer eine Doppelrolle ein: sie bieten eine solide Basis für den Einsatz in zur Zeit wichtigen und wirtschaftlich relevanten Anwendungsbereichen und sind dabei gleichzeitig ein „methodologisches Testbett" für die maßgebliche Konzepte der Softwaretechnik.

Berufsaussichten

Informatik durchdringt immer größere Bereiche unseres Lebens. Der Abschluß des Informatikstudiums führt nicht immer automatisch zu persönlichen "Beschäftigungsselbstläufern", da im Rahmen der Globalisierung Programmiertätigkeiten häufig in andere Länder ausgelagert werden.
Mit dem gewählten Curriculum bietet der nationale und internationale Markt unseren Absolventen sehr gute Möglickeiten für den Berufseinstieg.

Preis: 2600 Eur (MwSt.-frei)

Studierenden, denen kein ausreichendes Studienguthaben zur Verfügung steht, müssen je Semester ein Studiengebühr in Höhe von 650,-- € entrichten.

Dies gilt auch für Studierende, die älter als 60 Jahre alt sind und ab SS 2006 für alle Studierenden, die ein Zweitstudium betreiben, sofern kein Studienguthaben mehr vorhanden ist.

Studienbeginn: Wintersemester und Sommersemester


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen