Informatik (M.Sc.)

Technische Hochschule Ingolstadt
In Ingolstadt

450 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08419... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Ingolstadt
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Zum einen die theoretisch-wissenschaftlichen Grundlagen der Studierenden zu verbreitern, um ihnen wahlweise eine Promotion bzw. die Arbeit im wissenschaftlichen Bereich zu ermöglichen, und zum anderen den Studierenden eine wesentliche Vertiefung in einem speziellen Anwendungsgebiet zu vermitteln. Die Vertiefungsgebiete orientieren sich am Profil der Hochschule Ingolstadt. Darüber hinaus werden die analytische Kompetenz, die Methodenkompetenz und die Schlüsselqualifikationen der Studierenden gestärkt und Führungswissen und Führungstechniken vermittelt.
Gerichtet an: Bewerber verfügen somit bereits über ein solides Grundlagenwissen, Methodenkompetenz und eine Reihe von überfachlichen Qualifikationen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ingolstadt
Esplanade 10, 85049, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Der weiterqualifizierende Masterstudiengang Informatik baut inhaltlich auf dem grundständigen Bachelorstudiengang Informatik der Hochschule Ingolstadt auf.

Themenkreis

Die Vertiefungsgebiete orientieren sich am Profil der Hochschule Ingolstadt. Darüber hinaus werden die analytische Kompetenz, die Methodenkompetenz und die Schlüsselqualifikationen der Studierenden gestärkt und Führungswissen und Führungstechniken vermittelt. Die Masterabsolventen haben gelernt, Kreativität und Flexibilität in der Anwendung von Kenntnissen, Erfahrungen und Methoden sowie die Fähigkeit zur Reflexion des eigenen Handelns und Verhaltens einzusetzen. Sie genügen internationalen Anforderungen und sind auf die Mitarbeit in komplexen IT-Projekten, die Übernahme von Verantwortung und Führungsaufgaben vorbereitet.

Qualifikationsvoraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang ist

  • a) der erfolgreiche Abschluss eines Bachelorstudiengangs in Informatik an einer deutschen Hochschule mit mindestens 210 Leistungspunkten und mit der Prüfungsgesamtnote „gut" oder besser (mindestens Notendurchschnitt 2,5 nach § 18 Abs. 7 RaPO) oder
  • b) ein zu lit. a) gleichwertiger erfolgreicher Abschluss eines Bachelorstudiengangs an einer deutschen Hochschule mit der Prüfungsgesamtnote „gut" oder besser oder
  • c) der erfolgreiche Abschluss eines Diplomstudiengangs in Informatik oder eines gleichwertigen anderen Diplomstudiengangs an einer deutschen Hochschule mit der Prüfungsgesamtnote „gut" oder besser oder
  • d) ein zu lit. a) bis c) gleichwertiger erfolgreicher Abschluss an einer ausländischen Hochschule.

Studienablauf
Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten; die Regelstudienzeit beträgt drei Studiensemester. Der Studiengang beinhaltet drei theoretische Studiensemester, wobei das dritte Semester überwiegend der Anfertigung der Masterarbeit dienen soll. In den beiden ersten Studiensemestern werden Studienschwerpunkte geführt. Zu Beginn des Studiums ist ein Studienschwerpunkt zu wählen.
Die Studienschwerpunkte orientieren sich am Profil der Hochschule Ingolstadt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt soll zunächst nur der einzige Schwerpunkt „Software für eingebettete und mobile Systeme" angeboten werden. Es wird jedoch angestrebt, das Schwerpunktangebot zu erweitern. Dies soll vorrangig auf der Grundlage von Kooperationsvereinbarungen mit anderen bayerischen Hochschulen geschehen, aufgrund derer Studierende des Masterstudiengangs Informatik an den kooperierenden Hochschulen ergänzende Lehrveranstaltungen besuchen oder Schwerpunkte belegen können. Entsprechende Vereinbarungen getroffen wurden bereits mit der FH Augsburg und FH Landshut.

Fächerübersicht

  • Theoretische Informatik
  • Diskrete Mathematik II
  • Studienschwerpunkt: Software für eingebettete und mobile Systeme, Software Engineering eingebetteter und mobiler Systeme, Algorithmen für autonome mobile Systeme, Kognitive Systeme, Kommunikationssysteme, Entwicklung sicherheitskritischer Software
  • Technologie und Trends der Wirtschaftsinformatik
  • Seminar zu Themen der Informatik
  • Projekt
  • Workshop
  • Seminar zur Stärkung der Schlüsselqualifikationen
  • Masterarbeit mit Kolloquium

Studienbeginn ist ausschließlich zum Sommersemester möglich.

Anmeldefrist: 15. November bis 15. Januar jeden Jahres (Ausschlussfrist!) für das darauf folgende Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Gebühren: Studienbeitrag: 450,- € + Studentenwerksbeitrag: 42,- € insg. 492,- € Ab dem Sommersemester 2010 betragen die Studienbeiträge wieder 500,- € je Semester und Studierenden.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen