Informationswissenschaft

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 941... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Regensburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Bakkalaureus-Studienfachs ist die Vermittlung der grundlegenden Methoden der Informationswissenschaft, die sowohl für eine nachfolgende Berufstätigkeit als auch für ein weiterführendes Studium benötigt werden. Kompetenz im Einsatz dieser Methoden wird im Rahmen eines umfangreicheren Projekts erworben, das jeweils in Zusammenarbeit mit mehreren Kommilitonen bearbeitet wird.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Universitätsstraße 31, 93053, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Hochschulreife *Studiengänge zum Erwerb des Grades eines Bachelors sind grundständige Studiengänge in einem Fach oder einer Fächerkombination, die zu einem ersten berufsqualifizie- renden Abschluss führen.

Themenkreis

Der übergreifende Gegenstandsbereich der Informationswissenschaft sind Informationssysteme sowie die von ihnen ausgelösten bzw. unterstützten Informationsprozesse. Vorrangiges Ziel ist die Planung, der Entwurf und der Betrieb dieser Informationssysteme. Die Informationswissenschaft berücksichtigt dabei alle Aspekte des Informationsgeschehens, z.B. kognitive, ökonomische, soziale und politische. Zur Bearbeitung ihres Gegenstandsbereiches greift die Informationswissenschaft deshalb auf Theoriebestände der Teildisziplinen der Sozial- und Geisteswissenschaften einerseits und Natur- und Ingenieurwissenschaften andererseits zurück. Informationswissenschaft ist folglich eine interdisziplinäre Wissenschaft bzw. eine Brückenwissenschaft, die sich durch eine multiperspektivische Analyse ihres Gegenstandsbereichs hervorhebt. Ziel des Bachelor-Studienfachs ist die Vermittlung der grundlegenden Methoden der Informationswissenschaft, die sowohl für eine nachfolgende Berufstätigkeit als auch für ein weiterführendes Studium benötigt werden. Ziel des Master-Studienfachs ist die Vermittlung fortgeschrittener Methoden der Informationswissenschaft.

Aufbau des Bachelorstudiengangs

Seit dem Wintersemester 2005/2006 ist die Umstellung des Studiengangs auf das Bologna-Modell vollzogen. Ab 2006 kann man sich nicht mehr neu in den Magisterstudiengang sondern lediglich in den Bachelorstudiengang bzw. darauf aufbauend in den Masterstudiengang einschreiben.

Studienverlauf

Die Module des Studienfachs sind so angelegt, dass jedes innerhalb eines Studienjahrs absolviert werden kann. Alle Veranstaltungen werden im jährlichen Turnus angeboten. Die Grundlagenmodule M 01 und M 02 sind zunächst zu absolvieren. Die Reihenfolge der Aufbaumodule M 03 - B 05 ist persönlichen Studienpräferenzen anheim gestellt. Die in der folgenden Tabelle gezeigte Abfolge ist nur beispielhaft zu verstehen. Das Projektmodul sollte im 5. und 6. Semester abgeschlossen werden. Im Regelfall soll die Abschlussarbeit auf dem Projektmodul aufbauen. Als Alternativen bieten sich aber auch Themenstellungen aus einem der Vertiefungsseminare für die Abschlussarbeit an.

Fächerkombinationen

Das Fach Informationswissenschaft kann als Haupt- und als Nebenfach nach der geltenden Bakkalaureus-Prüfungsordnung für die Philosophischen Fakultäten I-IV der Universität Regensburg studiert werden. Eine formale Einschränkung der im Bakkalaureusstudiengang vorgesehenen Fächerkombinationen ist nicht vorgesehen. Die im folgenden erläuterten Fächerkombinationen sind deshalb nicht exklusiv zu verstehen. Es soll vielmehr verdeutlicht werden, wie das Studium der Informationswissenschaft durch eine sinnvolle Fächerwahl profiliert werden kann.

Studienbeginn im Winter- oder Sommersemester

Bewerbungsfrist Winter - 15.07 und Sommer 15.01



Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Studienbeitrag an der Universität Regensburg beträgt einheitlich 500,- € pro Semester.Der Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 88,- € (Studentenwerksbeitrag, Semesterticket und Verwaltungskostenbeitrag) ist zusätzlich zu entrichten.