Ingenieurwissenschaften (Industrie) Majors

Leuphana Universität Lüneburg
In Lüneburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04131... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Lüneburg
Beschreibung

Mit dem Studium des Majors Ingenieurwissenschaften (Industrie) bringen Sie umfassendes Wissen in technischen Fragestellungen mit ins Berufsleben und sind in der Lage, praktische Lösungen zu entwickeln. Sie erwerben in Ihrem Studium eine fundierte ingenieur- und naturwissenschaftliche Bildung und Ausbildung; Ihre Kenntnisse spannen den Bogen über die großen Industrieingenieurbereiche. Als Absolventin oder Absolvent sind Ihre Kompetenzen ausgerichtet auf typische Aufgabenstellungen in Industriebetrieben, die immer öfter auch fachgebietsübergreifend sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lüneburg
Scharnhorststraße 1, 21335, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Technik gestalten und managen: Der Major Ingenieurwissenschaften (Industrie) kombiniert verschiedene wissenschaftliche Felder, die für die Automatisierungs- und Produktionstechnik der Industrie von Bedeutung sind.

Studierende des Majors überschreiten die Grenzen eines Fachstudiums von Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik. Sie verbinden diese Themenbereiche mit Inhalten der Betriebswirtschaftslehre und der Fertigungswirtschaft. Die Studentinnen und Studenten erwerben grundlegende Kenntnisse in Physik, Messtechnik und Methoden und in technischer Mathematik. Danach können sie innerhalb ihres Studiums zwischen den Schwerpunkten Produktionstechnik und Automatisierungstechnik wählen.

Die Fachrichtung Produktionstechnik behandelt umfassend wissenschaftliche und praktische Themen, die mit den Technologien und dem Management von Produktionssystemen in Zusammenhang stehen. Dazu gehören unter anderem Konstruktionssystematik, Werkstoffkunde, Materialwirtschaft und Fertigungstechnologien.

Die Studierenden der Fachrichtung Automatisierungstechnik erwerben umfassendes technisches Wissen im Bereich der Automatisierungs-, Elektro- und Informationstechnik. Die Spezialisierungsgebiete innerhalb dieser Studienrichtung liegen in den Bereichen Optik und Sensorik, Messtechnik, Regelungs- und Steuerungstechnik sowie Prozessdatenverarbeitung und Elektrische Antriebe.

Perspektiven

In Kombination mit unterschiedlichen Minor können Sie zahlreiche Berufsfelder erschließen, die sich mit industrieller Automatisierung befassen – so z.B. in Entwicklung und Produktion, im Technischen Vertrieb, in der Betriebstechnik, Instandhaltung und Qualitätssicherung.

Diese Bereiche kommen für den Einsatz als Fach- und Führungskraft genauso in Betracht wie für interne oder externe Beratungsaufgaben. Den Absolventinnen und Absolventen des Majors Ingenieurwissenschaften (Industrie) ist es damit möglich, aus einer breiten Palette von Berufsfeldern zu wählen und ihr Wissens- und Fähigkeitsprofil flexibel einzusetzen. Durch die Kombination dieses Majors mit den Minor Informatik, Wirtschaftswissenschaften oder Produktionstechnik entstehen praxisbewährte Studienprofile, die auf dem Arbeitsmarkt stark gefragt sind.

Empfohlene Studienkombinationen:

Dieser Major kann mit verschiedenen Minor kombiniert werden.

Minor bei Schwerpunkt Produktionstechnik:

* Automatisierungstechnik
* E-Business
* Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieur

Minor bei Schwerpunkt Automatisierungstechnik:

* Informatik
* Produktionstechnik
* Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieur


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen