Innenrevisionen in öffentlicher Verwaltung und Institutionen II

Haub + Partner GmbH
In München und Hamburg

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61965... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung


Gerichtet an: Mitarbeiter/innen und Führungskräfte der Innenrevision, Rechnungshöfe, Rechnungsprüfer, Organisationsprüfer, interessierte Fachkräfte und Teilnehmer/innen des Seminars "Innenrevisionen in öffentlicher Verwaltung und Institutionen I"

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Amsinckstr. 53, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Leuchtenbergring 20, 81677, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Paul Rieckmann
Paul Rieckmann
Referent

langjährige Leitungsfunktion in Revision, Controlling und Verwaltung bei der Freien und Hansestadt Hamburg, Geschäftsführer IfRM, Institut für Rechts- und Regelmodellierung, GbR, Hamburg

Themenkreis

Vertiefungsseminar für Fortgeschrittene in der IR

Die Innenrevision ist als überwachende Stabsfunktion eine bedeutende Ressource zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit, Modernisierung und Einhaltung der Kontroll- und Steuerungssysteme.

Eine effiziente und effektive Innenrevision in öffentlichen Institutionen erfordert Analyse- und Synthesemethoden zur Geschäftsprozessoptimierung, Grundlagen der Risiko-Chancen-orientierten Prüfplanung, Methoden zur Prüfung Interner Kontrollsysteme und ein steuerndes Qualitätsmanagement.

An praktischen Beispielen, mit Checklisten und Musterlösungen wird den Teilnehmern das fachliche Wissen für Geschäftsprozessanalysen zur Arbeitsplanung, zum Internen Kontrollsystem, zu System- und Detailprüfungen und zum steuernden IR-Qualitätsmanagement vermittelt. Ausführliche Seminarunterlagen unterstützen die Teilnehmer nach dem Seminar bei ihrer täglichen Revisionsarbeit.

Seminarablauf:

Prüfungsmethodik: Analyse und Synthese von Geschäftsprozessen

  • Praktisches Referenzmodell und Klassifizierung der Geschäftsprozesse
  • Elemente der Geschäftsprozessanalyse (GPA) und Geschäftsprozessoptimierung (GPO)
  • Analyse und Struktur der Kernprozesse
  • Schwachstellenanalyse am Beispiel der Medien- und Organisationsbrüche
  • Workshop mit konkretem Beispiel für eine ganzheitliche GPA/GPO
  • Kreatives Vorgehen zwischen Planung und Chaos: Das Vorgehensmodell
  • Checklisten für diverse Untersuchungsmethoden, Soll-Ist-Vergleiche
  • System- und Detailanalyse von Verfahren/Abläufen

Risikoorientierte Prüfplanung

  • Prozesse, Abläufe, Aufbauorganisation, Abweichungen und Risikobegriff
  • Unterscheidung zwischen virtuellen und realen Risiken
  • Quantitative und qualitative Prüfplanung
  • Regelprüfungen, Planprüfungen und Sonderprüfungen
  • Möglichkeiten statistischer Wahrscheinlichkeitsannahmen
  • Praktische Umsetzung und Anwendbarkeit an einem Beispiel
  • Prüffelder und Planungsabstimmungen
  • Risikoatlas am Fallbeispiel

Interne Kontrollsysteme

  • Historische Entwicklung von Kontrollsystemen
  • Bestimmungen und Elemente eines Kontrollsystems
  • Kontrollsysteme in Organisations- und Arbeitsprozessen
  • Internes Kontrollsystem in öffentlichen Institutionen: Beispiel für ein Amt

Qualitätsmanagement

  • Periodische Berichterstattung der Innenrevision
  • Kosten- und Nutzenbetrachtung der Innenrevision
  • Handbücher und Checklisten
  • Teamwork und Leitungsfunktionen
  • Fort- und Weiterbildungsplanung

Integrierte Workshops

  • Einführung in die Geschäftsprozess- und Systemanalyse
  • Anwendung der risikoorientierten Prüfplanung
  • Modellstrukturen Interner Kontrollsysteme

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Preis (pro Person) € 990,– einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen zzgl. der gesetzlich geltenden MwSt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen