Intensiv-Workshop: Seniorengerechtes Bauen und Modernisieren

Handwerkszentrum Ruhr
In Oberhausen

300 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02088... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Für unternehmen
  • Oberhausen
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Unser Workshop vermittelt Ihnen das Handwerkszeug für den Umgang mit dem Thema: "Wohnen im Alter -Barrierefreies Bauen und Modernisieren".
Handwerksbetriebe erlangen mit dem Lehrgang auch das Markenzeichen „Generationenfreundlicher Betrieb Service + Komfort“.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Oberhausen
Mülheimer Straße 6, 46049, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Barrierefreies Bauen
Seniorengerechtes Bauen

Dozenten

Wechselnde Dozenten
Wechselnde Dozenten
Werden zu Beginn des Kurses bekanntgegeben.

Themenkreis

Über 90 % aller Seniorinnen und Senioren möchten solange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben. Voraussetzung hierfür sind Wohnungen, die den besonderen Wünschen und Bedürfnissen älterer oder körperlich eingeschränkter Menschen gerecht werden. Eine seniorengerecht eingerichtete Wohnung kann dazu beitragen. Sie bedeutet für ältere Menschen ein Mehr an Mobilität, Sicherheit und Komfort. Für viele Handwerksbetriebe unterschiedlicher Gewerke bietet sich hier die Möglichkeit zur Erschließung neuer Marktfelder und Kundengruppen!

Unser Workshop vermittelt Ihnen das Handwerkszeug für den Umgang mit dem Thema: "Wohnen im Alter -Barrierefreies Bauen und Modernisieren".

Handwerksbetriebe erlangen mit dem Lehrgang auch das Markenzeichen „Generationenfreundlicher Betrieb Service + Komfort“.

Mit dem Markenzeichen „Generationenfreundlicher Betrieb Service + Komfort“ soll sichtbar gemacht werden, dass sich Handwerksbetriebe in einer älter werdenden Gesellschaft vermehrt auf die Wünsche und Bedürfnisse von Verbraucherinnen und Verbrauchern nach generationenfreundlichen Produkten und Dienstleistungen einstellen. Das Markenzeichen richtet sich an Handwerksbetriebe aller Größen, insbesondere Bau- und Ausbaugewerbe, die generationenfreundliche Produkte und Dienstleistungen entwickeln, anbieten und wirksam vermarkten wollen.

Inhalte

· Einführung und Grundlagen

· Marketing und Kommunikation

· Normen und Rahmenbedingungen

· Finanzierung und Unterstützungsleistungen

Abschluss

Die Teilnahme an diesem Workshop wird mit einem Zertifikat bescheinigt und Handwerksbetriebe erhalten zudem das Markenzeichen „Generationenfreundlicher Betrieb Service + Komfort“.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen