Intensivseminar: IT-Sicherheits-Überprüfung nach BSI-Grundschutz und ISO 27001

Vogel IT-Medien
In Augsburg

490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
82121... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Augsburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Sie lernen in diesem Seminar: welche Vor- und Nachteile die BSI-Grundschutzkataloge und die ISO 27001 bei Sicherheitsprüfungen haben - wie sich die beiden Standards bei der Vorbereitung von Prüfungen optimal kombinieren lassen - welche Inhalte aus den beiden Standards zur Erstellung von Prüfungskatalogen und Checklisten geeignet sind - wie Sicherheitsprüfungen effektiv vorbereitet und durchgeführt werden - wie Verbesserungen bei der Sicherheit gemessen werden können - wie Sicherheit auch in den Zeiträumen zwischen Prüfungen effektiv überwacht werden kann.
Gerichtet an: IT-Verantwortliche in Unternehmen und bei IT-Dienstleistern, sowohl auf Management-Ebene als auch im operativ-administrativen Bereich

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Augsburg
86156, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Markus a Campo
Markus a Campo
Berater und vereidigter Sachverständiger für IT-Sicherheit

Dr. Markus a Campo studierte Technische Informatik an der RWTH Aachen und promovierte dort 1991. Nach einer Anstellung in der IT-Abteilung eines Aluminiumkonzerns arbeitet er seit 1997 als Berater, Autor und Schulungsreferent mit dem Schwerpunkt IT-Sicherheit. Seine Themen sind: Netzwerksicherheit allgemein, Security-Audits, IT-Forensik, Smartphones, Sicherheit von Web-Applikationen sowie die Standards BSI-Grundschutzkataloge und ISO 27001.

Themenkreis

Die Suche nach technischen, organisatorischen und personellen Sicherheitslücken in der eigenen IT-Infrastruktur ist aufwändig. Gerne greifen IT- und Sicherheitsverantwortliche dabei auf Standards zurück, z. B. auf die BSI-Grundschutzkataloge oder die ISO 27001. Die umfassende Thematik des BSI Grundschutz erscheint allerdings in vielen Fällen als extrem komplex und überfordernd, während die ISO 27001 in einigen Fällen zu unkonkret beschrieben ist.

Markus a Campo stellt in diesem Intensivseminar einen praxisorientierten Ansatz vor:
Die Kombination aus BSI-Grundschutzkatalogen und ISO 27001.

Er zeigt, welche Inhalte der beiden Standards sich für die Erstellung von Prüfungskatalogen und Checklisten in der Praxis eignen. Interviews, Begehungen, der Review von Dokumentationen, der Einsatz von Security-Scannern und Penetrationstests - mit diesem Rüstzeug lernen Sie, Sicherheitsprüfungen zu standardisieren und Fortschritte bei der Verbesserung Ihrer IT-Sicherheit unmittelbar sichtbar zu machen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen