Interconnecting Cisco Network Devices Part 1

Fast Lane GmbH
In Berlin, Düsseldorf, Hamburg und an 4 weiteren Standorten

2.490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt die erforderlichen Kenntnisse, um ein kleines Firmennetzwerk zu installieren, zu administrieren und auftauchende Fehler zu erkennen und zu beheben. Die Kursinhalte umfassen die Konfiguration von Switchen und Routern, die Anbindung an ein WAN und die Implementierung von Security-Mechanismen.
Gerichtet an: Cisco Kunden oder Channel Reseller ohne Erfahrung mit Cisco Produkten. Netzwerktechniker ohne Erfahrung mit Cisco Produkten und Services. Netzwerktechniker, die für die Konfiguration und den Support von Internetworking-Umgebungen zuständig sind. Sales und Account Manager, die Networking-Basiskenntnisse benötigen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Hansaallee 249, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Alle ansehen (7)

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieser Kurs vermittelt die Fähigkeiten für die Installation, die Konfiguration und das Troubleshooting eines kleinen Cisco Netzwerks, z. B. einer Außenstelle eines größeren Unternehmens. Der Kurs vermittel dem teilnehmer die für die Praxis erforderlichen Grundlagen in Bezug auf die Netzwerktechnik.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs eignet sich für technisch orientierte Einsteiger, die Grundzüge der Konfiguration von Cisco Routern und Switches erlernen möchten oder eine CCNA-Zertifizierung oder CCDA-Zertifizierung anstreben.

· Voraussetzungen

Grundlegende Computer- und Netzwerkkenntnisse sind von Vorteil.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir vermitteln Ihnen als Unternehmen das notwenidge Technologie-Know-how im Highend-bereich. Denn die technologie ist das Werkzeug und nur wer es wirklich beherrscht, kann davon profitieren. Dass sich unsere Kunden und Partner auf uns verlassen, hat ganz konkrete Gründe.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage, dort können Sie über ein online Formular Ihren gewünschten Kurs buchen. Gern teten Sie auch per E-Mail oder Telefon mit uns in Kontakt.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Netzwerkgrundkenntnisse sind für den Kursbesuch vorteilhaft
Grundkenntnisse können durch den besuch des NWF erlangt werden

Dozenten

... ...
... ...
...

Themenkreis


Jetzt auch optional mit deutschen Schulungsunterlagen!
Zielgruppe
  • Cisco Kunden oder Channel Reseller ohne Erfahrung mit Cisco Produkten
  • Netzwerktechniker ohne Erfahrung mit Cisco Produkten und Services
  • Netzwerktechniker, die für die Konfiguration und den Support von Internetworking-Umgebungen zuständig sind
  • Sales und Account Manager, die Networking-Basiskenntnisse benötigen
Zertifizierungen
Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:
  • CCIE Routing & Switching (CCIERS Routing & Switching)
  • Cisco Certified Network Associate (CCNA)
  • Cisco Certified Entry Networking Technician (CCENT)
  • CCIE Service Provider (CCIESP Service Provider)
  • CCIE Security (CCIES Security)
  • CCIE Voice (CCIEV Voice)
Voraussetzungen
Grundlegende Computer- und Netzwerkkenntnisse sind von Vorteil.
Kursziele
Dieser Kurs vermittelt die erforderlichen Kenntnisse, um ein kleines Firmennetzwerk zu installieren, zu administrieren und auftauchende Fehler zu erkennen und zu beheben. Die Kursinhalte umfassen die Konfiguration von Switchen und Routern, die Anbindung an ein WAN und die Implementierung von Security-Mechanismen. Nach Abschluss des Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein:
  • zu beschreiben, wie ein Netzwerk funktioniert, die Hauptkomponenten zu identifizieren und die Funktionen der Netzwerkkomponenten und das Open System Interconnection (OSI) Referenzmodell zu beschreiben
  • den Host-to-Host Packet Delivery Prozess zu nutzen, Aspekte zu beschreiben, die mit ansteigendem Traffic auf einem Ethernet LAN zusammenhängen und die für Ethernet Networking relevanten Switched LAN Technologielösungen zu identifizieren
  • die Gründe für die Erweiterung der Reichweite eines LANs zu nennen und die entsprechenden Möglichkeiten mit Schwerpunkt auf RF Wireless Access zu beschreiben
  • die Gründe für die Verbindung von Netzwerken mit Routern zu nennen und zu beschreiben, wie Netzwerke Daten über TCP/IP übertragen
  • die Funktion und die Hauptkomponenten von Wide Area Networks (WANs) zu beschreiben und PPP Encapsulation, statisches und dynamisches Routing und PAT und RIP Routing zu konfigurieren
  • das Command-Line Interface zu nutzen, um Neighbors im Netzwerk zu erkennen und die Konfiguration eines Routers zu verwalten

Cisco hat die neue Entry Level Zertifikation Cisco Certified Entry Technician (CCENT) eingeführt, die durch das erfolgreiche Absolvieren der ICND1 Prüfung erreicht werden kann. Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Cisco Career Certifications Link, um weitere Informationen zu erhalten.
Kursinhalt
  • Aufbau eines einfachen Netzwerks
  • Ethernet Local Area Networks
  • Wireless Local Area Networks
  • Kennenlernen der Routing-Funktionen
  • Wide Area Networks
  • Network Environment Management

Dauer: 5 Tage
Preise (exkl. MwSt.):
  • Deutschland: 2.490,- €
  • Schweiz: Fr. 3.850,-
Cisco Learning Credits:
32 CLC exkl. MwSt.

Zusätzliche Informationen

Beusuchen Sie uns auf unserer Webseite dort erwartet Sie unser großes Spektrum an IT-Schulungen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen