Interconnecting Cisco Network Devices Teil 1

Protranet Institut
In München

2 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • München
  • Wann:
    12.12.2016
Beschreibung

Der Kurs eignet sich für technisch orientierte Einsteiger, die Grundzüge der Konfiguration von Cisco Routern und Switches erlernen möchten oder eine CCNA-Zertifizierung oder CCDA-Zertifizierung anstreben. Das Zentrum Protanet präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
12.Dezember 2016
München
Am Knie, 8, 81241, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Cisco

Themenkreis

Schulungsinhalt Die Trainings-Schwerpunkte werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt.
In diesem Training sind folgende Themen vorgesehen:

Kurseinführung, Aufbau eines einfachen Netzwerks
Kursüberblick
Modul 1: Aufbau eines einfachen Netzwerks
Kapitel 1-1: Die Funktionen eines Netzwerks entdecken
Kapitel 1-2: Host zu Host Kommunikationsmodell verstehen
Kapitel 1-3: Einführung in LANs
Kapitel 1-4: Cisco Betriebssystem IOS
Kapitel 1-5: Einen Switch starten
Lab 1-1: Übung: Einen Switch starten
Kapitel 1-6: Ethernet und Switch Betrieb verstehen
Kapitel 1-7: Fehlersuche bei allgemeinen Switch Media Aufgaben
Lab 1-2: Übung: Fehlersuche bei allgemeinen Switch Media Aufgaben

Internetzugriff herstellen
Modul 2: Internetzugriff herstellen
Kapitel 2-1: TCP/IP Internet Layer
Kapitel 2-2: IP Addressing und Subnets
Kapitel 2-3: TCP/IP Transport Layer
Kapitel 2-4: Routingfunktionen
Kapitel 2-5: Einen Cisco Router konfigurieren
Lab 2-1: Erstes Router Setup und Konfiguration
Kapitel 2-6: Packet-Delivery Prozess
Kapitel 2-7: Static Routing aktivieren
Kapitel 2-8: Netzwerkverkehr mit ACLs verwalten
Kapitel 2-9: Internetzugriff herstellen

Network Device Security
Lab 2-2: Mit dem Internet verbinden
Modul 3: Network Device Security
Kapitel 3-1: Administrativen Zugriff absichern
Lab 3-1: Erstkonfiguration absichern
Kapitel 3-2: Device Hardening
Lab 3-2: Device Hardening
Kapitel 3-3: Traffic Filtering mit ACLs implementieren

Building a Medium-Sized Network
Lab 3-3: Traffic mit ACLs filtern
Modul 4: Ein mittleres Netzwerk aufbauen
Kapitel 4-1: Implementierung von VLANs und Trunks
Kapitel 4-2: Routing zwischen VLANs
Lab 4-1: Konfiguration von Expanded Switched Netzwerken
Kapitel 4-3: Cisco Netzwerkgerät als DHCP Server verwenden
Lab 4-2: Einen DHCP Server konfigurieren
Kapitel 4-4: Einführung WAN Technologien
Kapitel 4-5: Einführung Dynamic Routing Protocols
Kapitel 4-6: Implementierung von OSPF
Lab 4-3: Implementierung von OSPF

Einführung in IPv6
Modul 5: Einführung in IPv6
Kapitel 5-1: Einführung in Basic IPv6
Lab 5-1: Konfiguration und Verifizierung von Basic IPv6
Kapitel 5-2: IPv6 verstehen
Lab 5-2: Konfiguration und Verifizierung von Stateless Autoconfiguration
Kapitel 5-3: Konfiguration von IPv6 Routing
Lab 5-3: Konfiguration und Verifizierung von IPv6 Routing
Lab: ICND1 Superlab


Die Microsoft Seminare des PROTRANET Instituts umfassen sämtliche wichtigen Microsoft-Themen von der aktuellen Windows-Version über Microsoft SQL Server bis hin zu Security. In kompakter Form bekommen Sie in unseren Microsoft Schulungen von erfahrenen Trainern genau das Wissen vermittelt, das Sie für Ihren Berufsalltag benötigen oder um begehrte Microsoft-Abschlüsse wie MCSE, MCPD oder MCITP erfolgreich zu bestehen. Unsere Trainer sind alle selbst Produkt zertifiziert und besitzen die Zertifizierung zum Microsoft Certified Trainer.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen