Interior Architecture Furniture and Interior Design

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
In Halle (Saale)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Halle (saale)
Beschreibung

Die Bandbreite der Projektaufgaben umfasst das gesamte Spektrum der Disziplin Innenarchitektur: das Bauen im Bestand und das Erarbeiten von Umnutzungskonzeptionen ebenso wie das Entwickeln von Raumkonzepten, wie auch das Entwerfen und Planen von Möbeln und temporären Bauten. Erweitert werden diese Themen durch Aufgabenfelder wie Set-Design und das räumliche Umsetzen komplexer Corporate Design-Strategien.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Halle (Saale)
Postfach 200252, D-06108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Masterstudiengänge an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein richten sich an Absolventen von Bachelor- oder Diplomstudiengängen mit vorrangig gestalterisch-künstlerischer Ausprägung. Die für alle Bewerber geltende, jedoch studiengangsspezifische Eignungsprüfung kann allerdings auch interessierten und fachlich geeigneten Absolventen anderer Studienrichtungen die Aufnahme in einen Masterstudiengang ermöglichen. Neben der Eignungsprüfung formulieren die Studiengänge in der Regel den Nachweis fachbezogener Praktika oder vergleichbarer praktischer Erfahrungen.

Themenkreis

Das Fachgebiet Innenarchitektur bietet Bewerbern im Masterprogramm zwei Spezialisierungsrichtungen an: Interior Architecture und Furniture and Interior Design.
In beiden Studiengängen werden die theoretischen und gestalterischen Aspekte der Disziplin vertieft und indi-viduell in der Projektarbeit angewendet. Die Studierenden haben in jedem Semester die Möglichkeit, aus mehreren Projektangeboten auszuwählen und konturieren so ihr persönliches Studienprofil.

In den Projekten, die dem Masterstudiengang Furniture and Interior Design zugeordnet sind, beschäftigen sich die Studierenden mit allen für die Innenarchitektur relevanten Gestaltungsfeldern, die in der Praxis kein baurechtliches Planvorlagerecht erfordern.
Die dem Masterstudiengang Interior Architecture zugeordneten Projekte sind unmittelbarer auf die Entwurfsbearbeitung von Innenräumen im privaten, kommerziellen und öffentlichen Bereich fokussiert. Die Bandbreite der Projektaufgaben umfasst das gesamte Spektrum der Disziplin Innenarchitektur: das Bauen im Bestand und das Erarbeiten von Umnutzungskonzeptionen ebenso wie das Entwickeln von Raumkonzepten, wie auch das Entwerfen und Planen von Möbeln und temporären Bauten. Erweitert werden diese Themen durch Aufgabenfelder wie Set-Design und das räumliche Umsetzen komplexer Corporate Design-Strategien. Neben der Option auf die spätere Zuerkennung des Planvorlagerechtes unterscheidet sich der Studiengang Interior Architecture vom Studiengang Furniture and Interior Design insbesondere durch einen höheren architekturbezogenen Komplexitätsgrad.
Das Studium in beiden Formaten bereitet auf eine selbstständige praktische wie auch forschungsbezogene Tätigkeit vor. Die Vertiefung des individuellen gestalterischen Repertoires, die Schärfung der eigenen Position und das den Interessen entsprechende Experimentieren sind dabei essentielle Grundpfeiler des Profils beider Masterstudiengänge.

Studienverlauf

Das Masterstudium kann je nach Kenntnissen und Kompetenzen des zuvor absolvierten ba-Studiums, in zwei, drei oder vier Semestern studiert werden. In allen Fällen schließt das Studium mit einer einsemestrigen Masterthesis ab, bei der die individuelle Themenwahl bzw. der Projektzuschnitt bereits einen Teil dieser Abschlussprüfung darstellt. Die während dieses Studiums zuvor angebotenen unterschiedlichen, aber immer komplex angelegten Masterprojektaufgaben bereiten die Studierenden optimal darauf vor, Zielvorgaben eigenständig zu definieren. Zusätzlich zum Angebot dieser Entwurfsprojekte hat der Studierende die Möglichkeit aus einer Palette von Bezugswissenschaften der Innenarchitektur, Geisteswissenschaften und der künstlerisch gestalterischen Kompaktangebote auszuwählen und kann somit sein Studium im universitären Sinne komplettieren.

Termine
Bewerbungsschluss für den Masterstudiengang Interior Architecture und Furniture and Interior Design ist der 15. November für das darauf folgende Sommersemester und der 15. Mai für das darauf folgende Wintersemester.

Studienbeginn zum Winter und Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Gebühr beträgt 500 € für jedes Semester.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen