Interkulturelle Ausreiseberatung Singapur

Ifim Institut für Interkulturelles Management
In Bad Honnef

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02224... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Beginn Bad honnef
Dauer 1 Tag
  • Seminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Bad honnef
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Begrüßung und Programmfestlegung Einführung: Singapur – Der 'Tigerstaat' Kommunikation in Deutschland und Asien – Eine Gegenüberstellung Präsentation und Selbstdarstellung Das Wirtschaftsszenario Personalführung im Betrieb und zu Hause Fragen zum Alltag in Singapur 'Kulturschock' Zusammenfassung und Evaluation

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Honnef
Alexander-Von-Humboldt-Str.,20, 53604, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Bad Honnef
Alexander-Von-Humboldt-Str.,20, 53604, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Dr. Rolf DAUFENBACH
Dr. Rolf DAUFENBACH
Trainer

Themenkreis

Interkulturelle Ausreiseberatung Singapur


* Begrüßung und Programmfestlegung
Anhand der nachfolgenden Themenliste werden Ablauf und Schwerpunkte des Beratungsprogramms vereinbart.

* Einführung: Singapur – Der 'Tigerstaat'
Der Besonderheiten des Wirtschaftsraums und seiner multiethnischen Bevölkerung. Unterschiedliche Kulturelle Konzepte beeinflussen Wahrnehmen, Erklären, Beurteilen und Verhalten und wirken sich auf Leben und Arbeiten im Gastland aus.

* Kommunikation in Deutschland und Asien – Eine Gegenüberstellung
Unterschiede in der Strukturierung und Weitergabe von Informationen. Wie kann man ein Anliegen erfolgreich übermitteln?

* Präsentation und Selbstdarstellung
Hinweise zur professionellen Darstellung der eigenen Person beim ersten Kennenlernen in beruflichen und privaten Situationen. Tipps zur Businessetikette.

* Das Wirtschaftsszenario
Das südostasiatische Geschäftsleben ist von Chinesen geprägt. Kooperation mit ihnen erfordert besonderes Verhandlungsgeschick.

* Personalführung im Betrieb und zu Hause
In jeder Gesellschaft existieren spezifische Vorstellungen über die Rollen von Vorgesetzten und Mitarbeitern. Daraus resultieren kulturspezifische Formen des Umgangs mit Betriebsmitarbeitern und Hausangestellten.

* Fragen zum Alltag in Singapur
Hier werden relevante Alltagsaspekte wie Wohnungssuche, Gesundheit, Geschenke, Einladungen, Verkehrsverhältnisse, Trinkgeld, Freizeitaktivitäten usw. behandelt.

* 'Kulturschock'
Wie man den Kulturwechsel am besten verarbeitet.

* Zusammenfassung und Evaluation

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen