Interkulturelle Kommunikation - Wie ticken die Russen?

Albina Baumann
Fernunterricht

635 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09381... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    10 Wochen
Beschreibung

Kulturelle Unterschiede bewusst zu machen, um sie auszugleichen und für Ih­ren geschäftlic­hen Erfolg nutzen zu können - beleuchten von kulturellen Fragen - aufzeigen von Lö­sungswegen, wie Sie Geschäftsabläufe mit russischen Partnern beschleunig­en und erfolg­reicher steuern können.
Gerichtet an: Alle Personen die Geschäftsbeziehungen mit Russland pflegen

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Neben Telefon und E-Mail-Adresse, grundsätzliches Interesse am Thema

Dozenten

Albina Baumann
Albina Baumann
Interkulturelle Trainerin

- Zweisprachig aufgewachsen - Abitur in Deutschland - Ausbildung zur Bürokauffrau - Weiterbildung zur Communications Center Agentin - Führungserfahrung im klein- und mittelständischen Unternehmen - Kurs in Wirtschaftsrussisch - Ausbildung "Interkulturelle Trainerin und Coach" -Zertifizierte Teleseminarleiterin

Themenkreis

„Interkulturelle Kommunikation - Wie ticken die Russen?“ ist eine Teleseminar-Reihe.
Sie geht über mehrere Wochen - 10 Termine.

Mit diesem Seminar erwerben Sie interkulturelle Kompetenz. Damit können Sie die einzelnen Phasen der Gespräche mit Ihren Kunden und Kooperationspartnern effizienter planen und gestalten.

In diesem Seminar vermitteln wir Grundwissen mit folgenden Themen:

  • Rahmenbedingungen für interkulturelle Kommunikation.
  • Kulturbegriff
  • Kulturelle Identität
  • 5 Gründe für Nationalstereotype (Vorurteile)
  • Fremdverstehen
  • Konfliktlösungsstrategien im interkulturellen Kontext

Darauf aufbauend werden wir Sie über die Zielkultur Russland, kulturspezifische Themen zur Geschichte, Alltagsgeschichte und Wertewandel dieser Kultur umfassend informieren.

Beispielthemen:

  • Kulturelle Orientierungen Deutschland/Russland
  • So wurden die russische Menschen durch ihre Historie geprägt
  • Stereotype für Russen/Deutsche
  • Gründe für Stereotypebildung
  • Was Deutsche und Russen über einander denken
  • Unterschiedliche Verhaltensweisen in der Praxis uvm.

In diesem Seminar erleben Sie.

  • Kulturspezifische Simulationen und Rollenspiele
  • Fallstudienberabeitung, wie kritische Ereignisse
  • bi- oder trikulturelle Kommunikationsübungen
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch
  • Beispiele aus der Praxis,
  • so wie Sensibilisierungsübungen uvm.

Hierbei werden Sie als Teilnehmer aktiv mit einbezogen und vertiefen damit spürbar Ihr Verständnis für interkulturelle Unterschiede.

Interkultureller Kreislauf:
Wissen schafft Verstehen;
Verstehen schafft Akzeptanz,
Akzeptanz schafft Verständnis,
Verständnis schafft Verständigung
und Verständigung schafft wiederum mehr Wissen.

Immer freitags 09:20 – 10:20 Uhr (MEZ od. MESZ)

Die exklusiven Vorteils-Chancen der Telefonseminare:

  • Kompakt und praktisch
  • Zeitsparend und bequem
  • Kostensparend und umweltfreundlich
  • Flexibel
  • Keine Kleiderregeln
  • Gut für scheue Menschen
  • Gewohnte Umgebung und doch überregional
  • Barierrefrei
  • Intensiv
  • Verbindend
  • Bleibendes fürs Ohr
  • Nachhaltig für die Zukunft

Dauer: 10 Wochen je 1 Std.

Zielgruppe: Alle Personen die Geschäftsbeziehungen mit Russland pflegen

Ort: die Teilnahme ist von jedem Ort der Welt möglich

Seminarziel:

  • Kulturelle Unterschiede bewusst
  • zu machen, um sie auszugleichen und für Ih­ren
  • geschäftlic­hen Erfolg nutzen zu können
  • beleuchten von kulturellen Fragen
  • aufzeigen von Lö­sungswegen, wie Sie Geschäftsabläufe mit russischen Partnern beschleunig­en und erfolg­reicher steuern können

Termine: Auf Anfrage

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

580,00 EUR/netto (für Frühbucher bis zu 4 Wochen vor Seminarbeginn 498,00 EUR/netto)


Maximale Teilnehmerzahl: 7

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen