Vermittlung eines interkulturellen Rasters

Interkulturelle Kompetenz im Arbeitsalltag

English & Intercultural Communication
In Düsseldorf

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0211-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    30.01.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Das Seminar vermittelt ein grundsätzliches Verständnis für interkulturell bedingte Unterschiede. Bisherige interkulturelle Erfahrungen werden in einem neuen Licht gesehen und es werden individuelle praxisbezogene Strategien für eine erfolgreiche Zusammenarbeit erarbeitet. Der Besuch des Seminars hat einen AHA-Effekt zufolge von dem der/die Teilnehmende unmittelbar profitieren kann.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
24.November 2016
06.April 2017
Düsseldorf
Emanuel-Leutze-Str. 21, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Donnerstag und Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr
30.Januar 2017
Düsseldorf
Emanuel-Leutze-Str. 21, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Montag und Dienstag von 09:00 bis 17:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Im Seminar lernen Sie die Besonderheiten der eigenen Kultur kennen, die meist unbewusst sind, aber dennoch das Handeln entscheidend beeinflussen. Auf der Basis empirischer Kulturvergleiche lernen Sie die wichtigsten interkulturellen Unterschiede kennen und daraus neue Strategien für erfolgreiche Geschäftsbeziehungen zu entwickeln.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte, die in multikulturellen Umgebungen arbeiten, z.B. internationale Teams, Joint Ventures, Kundenbeziehungen etc.

· Voraussetzungen

keine

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir verbinden wissenschaftliche Konzepte, Untersuchungen und Ergebnisse mit praktischen Anwendungsbeispielen. Teilnehmeranliegen können flexibel aufgegriffen und bearbeitet werden. Im Vorfeld zum Seminar erfolgt eine Vorabuntersuchung um die Anliegen und Vorkenntnisse der Teilnehmer festzustellen und diese gezielt einbinden zu können.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Zur Anmeldung benötigen wir eine formlose E-Mail, aus der der Name des/der Teilnehmenden, das Seminar, das Datum und die Rechnungsadresse hervorgehen. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Interkulturelle Kompetenz
Interkulturelle Kommunikation
Konfliktmanagement
Konfliktlösung
Kommunikation

Dozenten

Beatrix Stahlberger
Beatrix Stahlberger
Dipl.-Psych., Geschäftsleitung

Diplom-Psychologin (Universität Heidelberg, Abschluss 1991) Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehre an der Universität Osnabrück (1992-1996) 1996 Geburt eines Sohnes Seit 1998 selbständige Trainerin und Geschäftsführerin eines eigenen Weiterbildungsinstituts in Düsseldorf. Zweijährige Coachingausbildung auf Basis der systemischen Transaktionsanalyse. (Abschluss mit Zertifikat 2006, Institut Mautsch, Köln)

Themenkreis

  1. Bewusstwerdung - Cultural Awareness: Kulturdefinition, persönliche und soziale Identität, Deutsches Selbstverständnis und Fremdbild
  2. Interkulturelle Unterschiede: Vergleiche von Kulturen, Rahmenkonzepte, Werte und Normen, Kulturstandards
  3. Interkulturelle Konfliktherde in der Praxis: Entscheidungsprozesse, Stellenwert von Meetings, direkte und indirekte Kommunikation, Trennung von Lebensbereichen, Aufbau und Pflege von Beziehungen u.a.
  4. Soziale und interkulturelle Kompetenz: Effektive Kommunikation, Prävention von Konflikten, interkulturelles Konfliktmanagement, win-win Strategien, spezielle Anliegen

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Auf Wunsch können bestimmte für Sie interessante Länder mit in das Seminar eingebunden werden.
Maximale Teilnehmerzahl: 6

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen