Interkulturelle Kompetenzen, konfuzianisch geprägtes Asien

DIHK Service GmbH
In Berlin

599 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Berlin
  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Berufstätige in internationalem, kunfuzianisch geprägtem Umfeld WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Interkulturelle Kompetenz gilt als Grundlage von Diversity- und Change-Management und basiert auf der Fähigkeit des/der Einzelnen, seinen/ihren Referenzrahmen hinsichtlich des Denkens, Bewertens und Handels zu hinterfragen und durch einen Perspektivwechsel Werte und Einstellungen anderer zu verstehen.

Im 21. Jahrhundert ist die globale Vernetzung in allen Bereichen der Wirtschaft sehr weit fortgeschritten. Die Zusammenarbeit mit Kolleg(inn)en mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen gehört zum täglichen Geschäft. Englisch als internationale Geschäftssprache dominiert die Kommunikation, aber dennoch kommt es immer wieder zu Missverständnissen, die durch das Zusammenprallen von verschiedenen Kulturen verursacht werden. Das kann Zeit und Geld kosten. Interkulturelle Kompetenz gilt als Grundlage von Diversity- und Change-Management und basiert auf der Fähigkeit des/der Einzelnen, seinen/ihren Referenzrahmen hinsichtlich des Denkens, Bewertens und Handels zu hinterfragen und durch einen Perspektivwechsel Werte und Einstellungen anderer zu verstehen.

Das Seminar soll für interkulturelle Situationen Bewusstsein schaffen, in denen ein solcher Perspektivwechsel vonnöten ist, sensibilisieren und entsprechende interkulturelle Kompetenzen vermitteln. Diese beziehen sich auf

• kommunikative und interpersonale Fähigkeiten in interkulturellen Gesprächen,

• interkulturelle Verhandlungsstrategien für den Geschäftsalltag,

• Problem- und Konfliktlösungsstrategien in kulturell bedingten Konfliktsituationen,

• den Umgang mit Entsendung ins Ausland und mit Entsandten aus dem Ausland,

• die angemessene Umsetzung von Internationalisierungskonzepten,

• ein interkulturell effektives Zeitmanagement,

in kulturell diversen Situationen. In der Praxis bedeutet der Erwerb von interkultureller Kompetenz das Erlernen von Perspektivwechseln und Wertschätzung von kulturell unterschiedlichen Ressourcen als auch die Integration von kulturellen Synergien in das alltägliche Handeln.

Direkt zum Seminaranbieter


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen