Interkulturelle Pädagogik für Erzieher/-innen

Akademie Klausenhof
In Hamminkeln

94 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02852... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamminkeln
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Unsere Gesellschaft ist multikulturell. Eine Vielzahl von Weltanschauungen und unterschiedliche kulturelle Denk- und Verhaltensweisen treffen aufeinander. Die Vielfalt der Formen des Zusammenlebens und der kulturellen Prägung/Sozialisation ihrer Menschen wird immer mehr zur Normalität - interkulturelle Pädagogik jedoch nicht. Kinder und Jugendliche ausländischer Herkunft unterstehen einem Einfluss unterschiedlicher Norm- und Wertesysteme - vermittelt auf der einen Seite durch die primäre Sozialisation in der Familie, auf der anderen Seite durch die sekundäre in Kindergarten, Schule und..
Gerichtet an: Studienseminare zur interkulturellen Pädagogik für MultiplikatorInnen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamminkeln
46499, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Unsere Gesellschaft ist multikulturell. Eine Vielzahl von Weltanschauungen und unterschiedliche kulturelle Denk- und Verhaltensweisen treffen aufeinander. Die Vielfalt der Formen des Zusammenlebens und der kulturellen Prägung/Sozialisation ihrer Menschen wird immer mehr zur Normalität - interkulturelle Pädagogik jedoch nicht.

Kinder und Jugendliche ausländischer Herkunft unterstehen einem Einfluss unterschiedlicher Norm- und Wertesysteme - vermittelt auf der einen Seite durch die primäre Sozialisation in der Familie, auf der anderen Seite durch die sekundäre in Kindergarten, Schule und Umfeld. Sie müssen ständig eine Balance zwischen diesen oft gegensätzlichen Polen finden und halten, um so ihre Identität zu entwickeln.

Es ist Aufgabe von geschulten Kräften der Kinder- und Jugendhilfe, ihnen hierbei behilflich zu sein. Interkulturelle Pädagogik und interkulturelle Kompetenzen werden in dieser Situation zu Schlüsselqualifikationen.


Themenschwerpunkte

Selbst- und Fremdwahrnehmung als Basis interkulturellen Arbeitens
Wissen über Hintergründe (z.B. Erziehungsvorstellungen im Kulturvergleich)
professionelle Arbeitsmethoden zu Zwei- und Mehrsprachigkeit

Wir können keine einfachen Allround-Lösungen anbieten. Interkulturelle Arbeit ist ein ständiger und nicht konfliktfreier Prozess. Das Seminar wird aber die Auseinandersetzung mit der Thematik anregen und die Entwicklung interkultureller Kompetenz anstoßen helfen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Zusätzlich 85,- € für Übernachtung im Einzelzimmer mit Dusche/WC und Frühstück


Maximale Teilnehmerzahl: 18
Kontaktperson: Sarah Scheepers

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen