Interkulturelle Teamentwicklung

Institut für Angewandte Kreativität
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Formate und Zielgruppen. Interkulturelle Teamentwicklung bieten wir als firmeninterne Maßnahmen mit folgenden Formaten an: . Arbeit mit bi- und multikulturellen Teams im Rahmen eines Teamentwicklungsprozesses (Dauer 1-5 Tage). Seminare in internene Weiterbildungsprogrammen zum Thema "Interkulturelle Teams / Teamführung". Module und Seminarbausteine in internationalen Programmen zur Führungs(nachwuchs)kräfteentwicklung

Wichtige informationen

Themenkreis

Das IAK ist durch seine Präsenz in 5 Ländern und sein internationales Team in die interkulturelle Arbeit hineingewachsen. Insbesondere im IAK USA zählt das Thema "Interkulturelle Zusammenarbeit" zu den Schwerpunkten. So beschäftigen wir uns seit über 5 Jahren auch mit interkulturellen Teams.

Multikulturelle Teams haben das Potenzial zu höherer Produktivität als einzelkulturelle Teams. Wichtig ist, die unterschiedlichen kulturellen Facetten zu erkennen, respektieren und richtig einzusetzen. Multikulturelle Teams haben, auf der anderen Seite, auch ein erhoehtes Risiko des Scheiterns.

Mit unseren Leistungen im Bereich der interkulturellen Teamentwicklung wollen wir Ihnen helfen, das Produktivitätspotenzial zu realisieren und gleichzeitig das Risiko des Scheiterns zu verringen.

Typische Inhalte und Fragestellungen im Bereich interkultureller Teamentwicklung

  • Grundlegende Komponenten und Mechanismen in multikulturellen Arbeitsbeziehungen besser verstehen
  • Kulturelle Unterschiede bewusst machen und produktiv nutzen
  • Sicherer Umgang mit anders-kulturellen Teammitgliedern
  • Vermeiden von kulturbedingten Fehlern und Misserfolgen
  • Angemessener Umgang mit Konflikten
  • Auflösung von Mißerständnissen und dadurch hohe Motivation, Ziel- und Erfolgsorientierung des Teams

Methoden und Fundierung

Wir stützen uns auf die IAK-Methoden der Teamentwicklung - darüber hinaus bauen wir im interkulturellen Bereich auf die Theorie nach Fons Trompenaars (Riding the waves of culture) auf, um unterschiedliche Kulturen zu verstehen. An konkreten Aufgaben und Fallstudien aus der Praxis werden die zum Teil nur subtilen Unterschiede in den Arbeitskonzepten herausgearbeitet.

Entsprechend den inhaltlichen Schwerpunkten werden ein oder mehrere TrainerInnen eingesetzt, die neben der fachlichen Ausbildung auch in einem multikulturellen Team in der Wirtschaft gearbeitet haben. Teilweise werden zusätzliche Länderspezialisten eingesetzt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen