Interkultureller Trainer (m/w) Sommer kompakt spezial

Ikud
In Göttingen

3.400 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Als interkulturelle/r Trainer/in verfügen Sie am Ende der Ausbildung über einen professionellen Rahmen, welcher es Ihnen ermöglicht, qualitativ hochwertige Trainings eigenständig zu konzipieren und durchzuführen. Sie erlangen Methodensicherheit in Bezug auf Programmgestaltung, Materialauswahl sowie -entwicklung. Sie werden über sicheren Umgang im Hinblick auf den Einsatz grundlegender interkultureller Trainertechniken als auch über sichere Zeitplanung verfügen.
Gerichtet an: Angesprochen sind Personen, die als interner oder externer interkultureller Trainer (m/w), Coach oder Berater/in arbeiten oder dies zukünftig tun möchten. Die Ausbildung ist ebenso ideal für Mitarbeiter/innen von Unternehmen und Organisationen bzw. Hochschulen, die thematisch mit interkultureller Öffnung betraut sind, sowie im Personalwesen Tätige, die ihre interkulturellen Fähigkeiten für Weiterbildungs- und Auswahlverfahren fördern möchten.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Göttingen
Lange Geismar-S, 37073, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Göttingen
Groner-Tor-Straße 33, 37073, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

gerne Trainererfahrung

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Dozenten

Alexander Reeb
Alexander Reeb

Jiri Burgerstein
Jiri Burgerstein

Themenkreis

IKUD® Seminare bietet bereits seit Herbst 2006 eine praxisorientierte und durch die Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität e.V. (dgikt) geprüfte und zertifizierte „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen" an. Aufgrund der großen Nachfrage und auf vielfachen Wunsch wird ab Sommer 2010 die interkulturelle Trainerausbildung auch in einem kompakteren Format angeboten.

Die „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) Sommer kompakt spezial“ vermittelt die identischen Inhalte in einer zeitlich neuen Komprimierung. An drei mehrtägigen Präsenzterminen können Sie nun über einen Zeitraum von drei Monaten das „Interkulturelle Trainer“-Zertifikat der dgikt erwerben. Dadurch sparen Sie eine zusätzliche Anreise und können Ihr „Sommerloch“ optimal nutzen, um sich weiterzubilden.

In einer globalisierten Gesellschaft setzt erfolgreiche Kommunikation und Interaktion umfangreiche interkulturelle Kompetenzen voraus. Wer auf globaler Ebene handelt und verhandelt, tut dies vor dem Hintergrund der eigenen Kultur. Um Führungskräfte, Mitarbeiter/innen im In- und Ausland sowie Unternehmen und Organisationen für interkulturelle Begegnungen vorzubereiten, ist Weiterbildung auf diesem Gebiet unumgänglich. Eine für diese Zwecke erwiesenermaßen wirksame Methode ist interkulturelles Training. Es vermittelt Handlungskompetenzen, die den Umgang mit ausländischen Geschäftspartnern bzw. die Interaktion mit Personen mit Migrationshintergrund erleichtern und hilft, Missverständnisse zu vermeiden. Somit trägt es entscheidend dazu bei, kulturelle Differenzen zu überwinden und die Potentiale aller Beteiligten voll zu nutzen.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Alexander Reeb

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen