Internationale/-r Touristikassistent/-in (staatlich geprüft) (Ausbildung)

DIHK Service GmbH
In Berlin

9 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.In nur 2 Jahren Ausbildung bereiten wir Sie zusammen mit unserem Partnerunternehmen in Theorie und Praxis auf Ihren Beruf vor.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Organisieren, veranstalten, vermitteln und dabei immer wieder neue Einblicke in Länder und deren Kulturen erhalten, Programme für interessante Reiseziele planen, Kataloge von Reiseveranstaltern mitgestalten, den Online-Vertrieb von Flügen oder Hotels ausrichten, ein Land, eine Stadt oder eine Region vermarkten, den Verkauf von Flugreisen der Fluggesellschaften ankurbeln, neue Produkte im Kreuzf

Inhalte der Berufsausbildung
In der Ausbildung erlangen Sie neben dem touristischen Fachwissen ebenso die Grundlagen im Tourismus- und Hospitality-Management. Fundiertes Wissen in Reise- und Kulturgeographie, um sich im globalen Markt zurechtzufinden und das Anwenden von Sprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch sind ein Muss für den späteren Beruf. Kompetenzen in Präsentationstechniken und der Rhetorik runden die Ausbildung ab.

Ablauf der Berufsausbildung
In den 2 Jahren Ihrer Ausbildung, werden Sie in kleinen Gruppen in familiärer Atmosphäre und unter optimalen Arbeits- und Lernbedingungen unterrichtet. Das 6-monatige Praktikum findet im dritten Semester bei unseren Partnern in der Ausbildung statt. Im vierten Semester kann optional an zwei Tagen in der Woche der Praktikumsteil fortgeführt werden, da der Unterricht nur noch an 3 Tagen pro Woche stattfindet. Unsere Partner sind namenhafte Touristikunternehmen, die die Praxismonate bis zu je € 650 vergüten. Der hohe Praxisanteil in der Ausbildung erleichtert Ihnen später den Berufseinstieg.

Bildungsinhalte

Tourismusspezifische Prozesse:
- Tourismusbetriebslehre
- Reisewirtschaft
- Reise- und Kulturgeographie
- Tourismuspolitik
- Tourismusmarketing
- Buchungssysteme im Tourismus
Sprachen:
- Englisch
- Französisch
- Spanisch
- Deutsch
- Rhetorik und Präsentation
Rechnungswesen und Steuern
Betriebs- und Volkswirtschaftslehre:
- Wirtschafts- und Reiserecht
- Betriebswirtschaftslehre
- Volkswirtschaftslehre
- Wirtschafts- und Tourismusstatistik
Bürowirtschaft:
- Büroverwaltung
- MS Office Anwendungen

6 Monate Praktikum in einem touristischen Unternehmen

Berufsabschluss und weiterführendes Studium
Am Ende der Ausbildung erhalten sie einen staatlichen Abschluss, mit dem Sie sich je nach Interesse und Neigung in einem breitgefächerten Einsatzgebiet für den Start in den Beruf orientieren können. Oder Sie bewerben sich bei einer Hochschule für ein Studium in Tourismus- oder Hospitality-Management und erhalten durch unsere Partnerabkommen mit entsprechenden Hochschulen im In- und Ausland bis zu 90 ECTS auf die Ausbildung angerechnet. So können Sie in nur dreieinhalb Jahren eine Ausbildung und einen Hochschulabschluss erwerben. Nähere Informationen lesen Sie unter "Weiterführende Tourismusstudiengänge". Bei uns steigen Sie auf Wunsch nach der Ausbildung in das vierte Semester Betriebswirtschaft – Schwerpunkt Touristik ein, das nebenberuflich angeboten wird. In den drei Semestern bis zum Abschluss ist es möglich, zusätzlich die IHK-Prüfung zum Tourismusfachwirt abzulegen. Damit haben Sie dann drei anerkannte Abschlüsse in dreieinhalb Jahren in der Tasche.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen